Eteleon mit neuer Allnet-Marke SIM.de gestartet

Simmkarten-2Das Unternehmen Eteleon hat mit SIM.de eine neue Allnet-Marke im Dezember 2014 gestartet und bietet darüber zwei LTE-Tarife an. Der Tarif LTE Eins bietet bis zu 21,1 Megabit Bandbreite für 14,95 Euro pro Monat und beim zweiten LTE-Tarif LTE Zwei kann mit maximal 50 Megabit pro Sekunde für 29,95 Euro pro Monat gesurft werden. Beide LTE-Tarife haben jeweils eine Vertragslaufzeit von einem Monat und sind daher für flexible Kunden besonders interessant.

Der einmalige Startpaketpreis beläuft sich bei LTE Eins und LTE Zwei auf jeweils 29,95 Euro und ist bei der Tarifbestellung zu zahlen. Als Tarif-Zusatzoptionen sind eine MultiCard für 2,95 Euro monatliche Grundgebühr buchbar. Auf Wunsch können die Tarife mit einem Apple iPhone 6, Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy S5 mini oder Motorola Moto G LTE bestellt werden.


Bei der Eteleon AG handelt es sich um eine Tochterfirma der Drillisch AG, die auf dem deutschen Markt mit derzeit 18 Mobilfunkmarken stark vertreten ist. Zur Realisierung der LTE-Tarife wird das Mobilfunknetz von O2 genutzt. Der Konzern setzte seinen Fokus bisher auf den Onlineverkauf seiner Tarife und plant nun eine Ausweitung auf den stationären Handel. Es sollen dafür fast alle Shops von E-Plus oder O2 übernommen werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de