Neue Vodafone Prepaid-Angebote

vodafone2Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat neue Prepaid-Angebot gestartet und zwar können sieben Optionen zu Callya-Prepaidtarifen hinzugebucht werden. Bei den ersten drei Optionen handelt es sich um Internet-Flatrates mit einem monatlichen Freivolumen von 250 MB, 750 MB und 2 GB. Die monatliche Grundgebühr beläuft sich auf 4,99 Euro, 9,99 Euro und 19,99 Euro. Die Laufzeit beträgt jeweils vier Wochen. In den beiden Paketen mit 750 MB und 2 GB Freivolumen kann das Vodafone LTE-Netz genutzt und mobil mit bis zu 100 Megabit Bandbreite gesurft werden.

Nach Verbrauch des freien Datenvolumens wird die Bandbreite auf 32 Kilobit pro Sekunde heruntergefahren. Gegen Zahlung von 2,99 Euro können allerdings 250 MB nachgebucht werden aber das Zusatzvolumen steht nur für sieben Tage zur Verfügung. Neben den Internet-Flatrates können zwei Pakete für Telefonate und den SMS-Versand gebucht werden.


Buchbar sind Optionen mit 100 und 500 Freieinheiten für Telefonate sowie SMS-Nachrichten. Die Grundgebühr liegt bei 4,99 Euro und 9,99 Euro. Bei der letzten verfügbaren Option handelt es sich um die Vodafone-Flat für 2,99 Euro, die eine Minuten-Flatrate und SMS-Flatrate für das deutsche Mobilfunknetz von Vodafone beinhaltet. Die Abrechnung der monatlichen Grundgebühr für die gebuchte Option erfolgt alle vier Wochen per Lastschrift vom Girokonto.

Die sieben Optionen richten sich an Kunden, die einen der Vodafone Callya-Prepaidtarif haben und sich nicht lange vertraglich binden sondern flexibel bleiben möchten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de