Premiumsim Allnet-Flats mit LTE zum Sparpreis

news-handy2Der Mobilfunkanbieter Drillisch hat den Preis für die eigene Marke Premiumsim im Preis gesenkt und betrifft die zwei Allnet-Flatrates. Der erste Tarif LTE 2000 M kostet 7,99 Euro statt 12,99 Euro und beim zweiten Tarif LTE 3000 L werden 9,99 Euro statt 17,99 Euro berechnet. Beide Tarif beinhalten jeweils eine Flatrate für Telefonate und SMS-Versand plus 2 bzw. 3 GB Freivolumen.

Im Rahmen der Tarifbestellung werden beim einmaligen Anschlusspreis 20,00 Euro gespart und zwar werden nur 10,00 Euro erhoben. Die zwei Tarife haben jeweils eine Vertragslaufzeit von einem Monat und die Bandbreite liegt bei bis zu 50 Megabit im Dowstream. Die Bandbreite im Upstream beläuft sich auf 32 Megabit pro Sekunde.


Bestellt werden können die zwei Tarife zum genannten Preis bis zum 15. November 2016. In Bezug auf das Freivolumen wird nach deren Verbrauch die Datenautomatik aktiv. Die Datenautomatik bucht monatlich maximal drei mal je 100 Megabyte Zusatzvolumen für jeweils 2,00 Euro hinzu. Nach Verbrauch dieser 300 Megabyte Extravolumen wird die Bandbreite auf 16 Kilobit pro Sekunde gesenkt.

Zur Umsetzung seines LTE-Tarifangebots setzt Drillisch auf die Mobilfunknetze von Telefonica O2. Die zwei Premiumsim LTE-Tarife LTE 2000 M und LTE 3000 L können zum genannten Sparpreis ab sofort bis zum 15. November 2016 gebucht werden. Die Zielgruppe der beiden LTE-Flatrates sind Kunden, die unterwegs gerne mit dem Smartphone surfen, telefonieren, SMS-Nachrichten schreiben möchten und kostenbewusst sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de