Telekom Prepaid-Tarif Magenta Mobil Start XL

telekom-mobilfunkDie Deutsche Telekom AG hat mit Magenta Mobil Start XL einen neuen Prepaid-Tarif gestartet, der eine SMS-Flatrate, Telefon-Flatrate und Daten-Flatrate beinhaltet. Die Flatrate für SMS und Telefonie gilt für alle deutschen Netze. Das Freivolumen der Daten-Flatrate beläuft sich auf 1,5 Gigabyte. Nach Verbrauch des freien Datenvolumens wird die Bandbreite auf 64 Kilobit pro Sekunde gesenkt. Im Preis von 24,95 Euro für 28 Tage ist die Hotspot-Flatrate inklusive enthalten, um die WLAN-Hotspots des Bonner Konzerns nutzen zu können. Die WLAN-Zugangspunkte der Telekom lassen sich dank dieser Flatrate zeitlich uneingeschränkt nutzen. Im EU-Ausland sind alle Elemente des Tarifs ohne Extrazahlung einsetzbar.

Wenn Magenta Mobil Start XL ein ganzes Jahr lang genutzt werden soll, gilt die Regelung, ihn 13 mal zu buchen. Der jeweils vierwöchige Abrechnungsmodus deckt nur elf Monate ab und ergibt eine Zeitdifferenz von zwei Monaten.


Beim Tarif Magenta Start L wurden Anpassungen vorgenommen. Er wurde um 100 Freiminuten für Telefonate in alle deutschen Netze erweitert, das Freivolumen blieb ohne Änderungen bei 1,5 Gigabyte. Der Preis beläuft sich auf 14,95 Euro für 28 Tage und darin enthalten ist eine Hotspot-Flatrate. Wie bei Prepaid-Tarifen üblich gibt es keine Mindestvertragslaufzeit, keinen Mindestumsatz und keine Vertragsbindung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de