Base

Der Prepaid Anbieter Base wurde bereits im August des Jahres 2005 als ein Bestandteil von der E-Plus Gruppe gegründet. Das Unternehmen hat immerhin als der erste Mobilfunkanbieter in Deutschland die beliebten Flatrate-Angebote in seine Produktpalette aufgenommen. In diesem Zuge wurde nicht nur der Name `Base` übernommen, sondern ebenfalls das Logo. Ab Februar des Jahres 2010 war es dann soweit, dass die Shops von E-Plus die Bezeichnung `Base-Shops` erhielten. Außerdem gehört zu Base der Prepaid-Anbieter `Simyo` sowie ebenfalls `ZONIQ` und `Ay Yildiz`, welche auf internationale Gespräche spezialisiert sind.

Hohe Flexibilität trotz Vertrag

Der Prepaid Anbieter Base hat die Aufmerksamkeit seiner Kunden auch deshalb gewonnen, da es den Nutzern hier freisteht, die unterschiedlichsten Flatrates untereinander zu kombinieren. Selbst, das kostenlose abwählen, sowie das dazu buchen von anderen Flatrates ist für Sie als Kunde während der Vertragslaufzeit kein Problem. Somit profitieren Sie von einem hohen Maß an Flexibilität.

Der Prepaid-Bereich

Doch der Anbieter hat sich nicht nur als Anbieter von Flatrates einen Namen gemacht, sondern ebenfalls als ein Unternehmen das im PrePaid-Bereich günstig ist. Hier können Sie nicht nur kostengünstig telefonieren und simsen, sondern ebenfalls das mobile Internet auf der PrePaid-Basis nutzen. Der PrePaid Anbieter hat bereits mit seinen diversen Produkten eine Vielzahl von Kunden für sich gewinnen können.

Auslandstarife von Base Prepaid

Bei Base handelt es sich um den Prepaid Anbieter von E-Plus und mit dem Tarif kann auch ins Ausland gerufen werden. Wer sich im Urlaub befindet, kann natürlich dort ebenso seine Karte verwenden. Es kann in mehr als 90 Ländern telefoniert werden. Natürlich können ebenso SMS gesendet und mobile Datenverbindungen genutzt werden.

Ebenso lassen sich Pakete zur Nutzung von mobilen Datenverbindungen abschließen. Ein Internetpaket mit 50 MB inklusive kostet etwa 4,99 € und muss innerhalb von sieben Tagen aufgebraucht werden. Es gibt ein gleiches Paket, das dann 50 Gesprächsminuten beinhaltet. Diese beiden Pakete haben jedoch nur ihre Gültigkeit, wenn sich der Nutzer in einem Land der EU befindet. Wer sich im Ausland befindet und mit dem Tarif seine EU-Land rufen möchte, fallen 1,84 € pro Minute an. Wer hingegen nach Deutschland rufen möchte, muss nur 0,51 € in der Minute bezahlen. Für ankommende Gespräche innerhalb der EU fallen 0,22 € pro Minute an. Der Empfang von SMS im Ausland ist natürlich kostenfrei. Wer eine SMS senden möchte, muss mit Kosten von 0,20 € pro Stück rechnen. Dieser Preis gilt für SMS in alle Länder.

 

aktuelle Angebote zu den Startpaketen erhalten Sie im Prepaid Vergleich

Prepaid
Anbieter
NetzFestnetzNetz
Extern
Netz
Intern
SMSSMS
Intern
MailboxInternetInfos
base
eplus
0,19 €
/min
0,19 €
/min
0,19 €
/min
0,19 €
/min
0,19 €
/min
gratis1,99 €
/MB

suchticker.de