maXXim

Informationen zu dem Prepaid Anbieter maXXim

Am 09. Mai 2008 ist es soweit gewesen, dass der PrePaid Anbieter maXXim den ersten Discount-Tarif innerhalb von Deutschland auf den Markt gebracht hat. Zudem profitierten die Kunden bereits damals von einem einheitlichen Preis. Dieser belief sich auf nur acht Cent je SMS und Gesprächsminute. Dadurch hat maXXim zum ersten Mal die damals übliche neun Cent Grenze unterboten. Wenn Sie mit maXXim telefonieren, simsen und das mobile Internet nutzen, so werden hierfür die Netze des Telekommunikationsanbieters o2 benutzt. Dies ist allerdings nicht immer so gewesen, denn vor dem Oktober 2010 wurde hierfür das Netz der Deutschen Telekom genutzt.

Eine einfache und übersichtliche Struktur

Außerdem legt der PrePaid Anbieter maXXim bei seinen Tarifen einen großen Wert auf die Übersichtlichkeit. Des Weiteren können Sie die hierfür notwendige SIM-Karte ganz einfach über das Internet bestellen. Das Aufladen des Guthabens ist dann entweder per SMS möglich oder im Web über die Service-Welt des Anbieters.

Das mobile Internet

Des Weiteren bietet Ihnen das Unternehmen ebenfalls die Nutzung des mobilen Internets an. Hier haben Sie die Wahl zwischen mehreren reinen Datentarifen und Datentarifen mit Hardware. Da es sich bei den Tarifen um Flatrates handelt, können Sie in aller Ruhe das mobile Internet nutzen. Außerdem betreibt das Unternehmen einen Handy-Shop, bei dem Sie auch die absoluten Topseller erwerben können.

Auslandstarife von Maxxim

Auch mit dem Anbieter maXXim kann die SIM Karte im Ausland genutzt werden. Dies ist die eine Seite der Medaille denn auf der anderen Seite kann der Kunde auch von Deutschland aus in ausländische Netze rufen. Bei den Preisen im Ausland gilt die Einteilung der Länder in verschiedene Zonen. Wer sich im Ausland befindet und Gespräche in Länder der Zone eins und auch Deutschland führen möchte, für den fallen maximale Kosten von 0,41 € in der Minute an. Dabei erfolgt die Abrechnung im Takt von 30 s in der ersten Minute und dann jeweils Sekunden genau. Diese Preise gelten jeweils wenn sich der Kunde in einem Land der Zone eins oder Deutschland aufhält. Für Gespräche in Länder der Zone zwei oder drei fallen 1,49 € in der Minute an. Für Zone vier wären dies 2,99 €. Wenn Gespräche aus Zone 2, 3 oder 4 geführt werden sollen, so sind die Kosten auch dementsprechend höher.

Wer sich im Ausland befindet und angerufen wird, muss ebenfalls mit Kosten rechnen. In Ländern der Zone 1 fallen pro Minute für eingehende Anrufe 0,13 € an. In Zone 2 oder 3 sind es 0,69 €. In Zone 4 wären es sogar 1,79 €. Der Empfang von SMS im Ausland ist in allen Zonen kostenlos. Für das Versenden einer SMS fallen in Ländern der Zone 1 Kosten in Höhe von 0,13 € an. In allen anderen Zonen wären dies 0,49 €.

aktuelle Angebote zu den Startpaketen erhalten Sie im Prepaid Vergleich

Prepaid
Anbieter
NetzFestnetzNetz
Extern
Netz
Intern
SMSSMS
Intern
MailboxInternetInfos
maxxim plus
o2
0,08 €
/min
0,08 €
/min
0,08 €
/min
0,08 €
/min
0,08 €
/min
gratis0,35 €
/MB
maxxim smart
vodafone
0,08 €
/min
0,08 €
/min
0,08 €
/min
0,08 €
/min
0,08 €
/min
gratis0,35 €
/MB

suchticker.de