Allview E2 Jump Outdoor-Smartphone kostet 140 Euro

news-handy-girlDas Outdoor-Smartphone Allview E2 Jump verfügt über ein wasserdichtes Gehäuse und kostet 140 Euro. Der Akkudeckel des Smartphone kann abgenommen werden und der Akku ist wechselbar. Vor Wasser geschützt wird das Allview E2 Jump im inneren durch Gummilippen. Die Auflösung des 4,5 Zoll Display wurde auf 854*480 Pixel festgelegt, wodurch sich eine Pixeldichte von 218 PPI errechnet. Als CPU steht ein Quadcore-Prozessor mit 1,3 Gigahertz Taktfrequenz zur Verfügung und diese wird von 1 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt.

Der interne Flashspeicher beläuft sich auf 8 Gigabyte und ist mit einer microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweiterbar. Im Bereich Kommunikation wird Unterstützung für UMTS, WLAN, GPRS, GSM und HSDPA geboten werden, während LTE fehlt. Ein drahtloser Datenaustausch zwischen dem Smartphone und einem anderen mobilen Gerät ist per Blutooth 4.0 möglich. Mobile Navigation steht durch ein GPS-Empfänger zur Verfügung. Auf der Rückseite befindet sich eine Digitalkamera mit 5 Megapixel Auflösung, Autofokus und LED-Fotolicht.


Die Frontkamera arbeitet mit 300.000 Pixeln, weshalb sie sich nur für einfache Schnappschüsse oder Selfies in schlechter Qualität eignet. Eine Akkuladung soll für eine Gesprächszeit von acht Stunden und acht Tage im Bereitschaftsmodus reichen. Als Betriebssystem wurde Google Android 4.4 Kitkat auf dem Smartphone installiert. Das Allview E2 Jump kann ab sofort vorbestellt werden und wird ab dem 5.März 2015 an Kunden versandt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de