Amazon Fire Phone ein Flop

news-tabletDas Smartphone Amazon Fire Phone ist nach Angaben des Gründers und CEOs Jeff Bezos ein Flop. Die Abschreibungen auf Lagerbestände beliefen sich im dritten Quartal 2014 auf 437 Millionen US-Dollar. Wie Bezos ausführt sei es für ein endgültiges Urteil über das Smartphone noch zu früh und manche Dinge würden Wiederholungen erfordern. Jeff Bezos gab zu Milliarden US-Dollar in den Sand gesetzt zu haben und Amazon würde aus mehreren Unternehmen bestehen, wovon einige profitabel seien und andere noch nach ihren Erfolg suchten. Der Aktienkurs fiel seit seinem Höchststand im Januar von 407,50 Euro um 20 Prozent.

Das Amazon Fire Phone ist ohne Mobilfunkvertrag für 399 Euro mit 32 Gigabyte Speicher und 479 Euro mit 64 Gigabyte Speicher. Auf dem 4,7 Zoll Display wird eine Auflösung von 1280*720 Pixeln geboten und für hochwertige Fotoaufnahmen steht eine 13 Megapixel Digitalkamera zur Verfügung. Neben Fotos lassen sich mit der Kamer auch FullHD-Videos aufnehmen.


Die Firefly-Technologie erkennt gedruckten Text, Produkte, Filme, Serien und Songs. Als Besonderheit bietet das Smartphone den Mayday-Service und ist der kostenlose technische Support des Onlinekaufhauses. Jede Anfrage über Mayday soll innerhalb von 15 Sekunden beantwortet werden. Aufgrund seiner guten technischen Ausstattung kann das Amazon Fire Phone zum Kauf empfohlen werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de