Amazon plant Kindle-Smartphone

news-tabletDer Onlinehandelskonzern Amazon soll einem Bericht der „Financial Times“ zufolge an einem eigenen Kindle-Smartphone arbeiten und dabei mit dem Handyhersteller HTC kooperieren. Das Smartphone soll sich bereits in einer fortgeschrittenen Phase der Entwicklung befinden. Ein Zeitplan für die Markteinführung würde noch nicht vorliegen und es könnte sogar sein, dass das Unternehmen das Smartphone sogar komplett aufgeben könnte. Die Spekulationen über ein Amazon-Smartphone existieren seit Jahren und sollte sich diese Gerüchte nun bewahrheiten, könnte es bald vorgestellt werden. Der Suchmaschinenanbieter Google bietet seit rund drei Jahren eigene Smartphones aber auch Tablets an, die von LG oder Samsung hergestellt werden.

Als Betriebssystem könnte ein stark angepasstes Google Android auf dem Kindle-Smartphone zum Einsatz kommen. Laut dem Zeitungsbericht arbeitet Amazon an drei Modellen von denen jedoch bisher nur eines sich in einer weit fortgeschrittenen Entwicklung befinden soll. Zu der Ausstattung, den Preisen und der Markteinführung liegen noch keine Informationen vor. Auf dem Tablet-Markt ist Amazon mit seinen Tablets bereits erfolgreich vertreten und könnte auf dem hart umkämpften Smartphone-Markt einen vergleichbaren Erfolg für sich verbuchen. Die Kunden des Onlinehändlers dürften auf das geplante Kindle-Smartphone gespannt sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de