Apple iPhone 6 mit Rekordabsatz

news-handy-girlDas neue Smartphone Apple iPhone 6 des US-Technologiekonzerns Apple aus Cupertino wurde am ersten Verkaufswochenende weltweit über zehn Millionen mal abgesetzt. Das Vorgängermodell wurde in den ersten drei Tagen neun Millionen mal verkauft und war im letzten Jahr. Nach Angaben des Konzernchefs Tim Cook seien die Erwartungen bezüglich der Verkaufszahlen für das Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus deutlich übertroffen worden. Der Absatz wäre Konzernangaben zufolge noch höher ausgefallen aber die Nachfrage sei höher als die Produktion.

Die Bestellungen sollen so schnell wie möglich erfüllt werden. Auf Grund der enormen Nachfrage erhalten Kunden, die ihr Apple iPhone 6 oder iPhone 6 Plus vorbestellt hatten, erst im Oktober. Das Apple iPhone 6 mit 16 GB Speicher kostet rund 880 Euro und für das iPhone 6 Plus ebenfalls mit 16 GB Speicher müssen 1.450 Euro bezahlt werden.

Die Preise für das Nobel-Smartphone sind gegenüber Modellen der Konkurrenz sehr hoch aber dafür erhält der Käufer als Gegenleistung eine hochwertige moderne Ausstattung für sein Geld. In Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag kann das Smartphone günstiger erworben werden. Wer sich ein Apple iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus leisten möchte, der sollte vorher einen Preisvergleich durchführen, um gutes Geld zu sparen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de