Archos 80 Helium 4G bietet Mobilfunk

news-tabletDer französische Hersteller Archos hat mit dem Archos 80 Helium 4G ein neues Tablet vorgestellt. Im Handel kann es für 219 Euro ab sofort erworben werden. Auf dem acht Zoll großen IPS-Display wird eine Auflösung von 1024*768 Pixeln geboten. Als CPU wurde ein Qualcomm MSM8926 Quadcore-Prozessor mit 1,2 Gigahertz Taktfrequenz und Adreno 305 Grafikchip verbaut, die beide von 1 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher unterstützt werden. Der Flashspeicher beläuft sich auf 8 Gigabyte und kann mit einer microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.

Im Aluminiumgehäuse befindet sich auf der Rückseite eine Digitalkamera mit 5 Megapixel Auflösung während die Frontkamera mit 2 Megapixeln arbeitet. Die Mobilfunkstandards UMTS, HSPA+ und LTE werden unterstützt. Mobil kann mit einer SIM-Karte mit bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde durch das World Wide Web gesurft werden. Abgerundet wurde die Ausstattung mit einem Lautsprecher, Bluetooth 4.0, GPS, einem Beschleunigungssensor, einem microUSB-Port und 3,5 mm Klinkenanschluss.

Die integrierte Telefoniefunktion erlaubt Telefonate mit dem Archos 80 Helium 4G Tablet zu führen. Das Betriebssystem Google Android 4.3 Jelly Bean läuft auf dem Tablet-PC. Der Käufer erhält mit dem Archos 80 Helium 4G ein Ladegerät, Netzadapter, ein USB-Datenkabel und eine Bedienungsanleitung. Die Zielgruppe des Tablets dürften vor allem Einsteiger sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de