Asus will 30 Millionen Smartphones in diesem Jahr absetzen

news-handy-girl3Der Hersteller Asus möchte den Worten seines Chefs Jonney Shih zufolge dieses Jahr weltweit 30 Millionen Smartphones verkaufen. Im ersten Quartal 2014 hatte sich der Absatz auf 10.000 Smartphones pro Monat belaufen und konnte Ende 2014 auf 1,5 Millionen Geräte monatlich gesteigert werden.

Das Spitzenmodell Asus Zenfone 5 soll dabei helfen das angepeilte Ziel bezüglich Smartphone-Verkaufszahlen zu erreichen. Es ist in mehreren Varianten verfügbar, wobei das Zenfone 2 ZE551ML über die beste Ausstattung verfügt.


Auf dem 5,5 Zoll Display wird eine FullHD-Auflösung geboten, als CPU wurde ein Intel Atom Z3580 64 Bit Quadcore-Prozessor, 32 GB Flashspeicher und 4 GB RAM Arbeitsspeicher verbaut. Eine Digitalkamera mit 13 Megapixel Auflösung steht zur Verfügung. In Deutschland soll das Asus Zenfone 2 ZE551ML für 350 Euro in den nächsten Wochen erhältlich sein.

Wie Asus berichtet, sollen 10 Millionen der 30 Millionen Smartphones und damit über 33 Prozent der angestrebten Verkaufszahlen in China abgesetzt werden. Bei den Nutzern sind Smartphone des asiatischen Herstellers sehr beliebt und erhalten von Fachmagazinen gute Bewertungen. Zum Asus Zenfone 2, 4, 5 oder 6 passt eine Allnet-Flat mit Internet-Flatrate, um mobil im Netz surfen zu können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de