Einsteiger-Smartphone Wiko Jimmy kostet 99 Euro

news-handy2Der französische Hersteller Wiko hat mit dem Modell Jimmy ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt. Im Handel kann es ab sofort für 99 Euro ohne Mobilfunkvertrag erworben werden. Auf dem 4,5 Zoll Display wird eine WVGA-Auflösung von 480*854 Pixeln geboten und dürfte für eine ausreichend klare Darstellung aller Bildschirminhalte sorgen.

Die verbaute Hauptkamera arbeitet mit 5 Megapixel Auflösung und kann Videos mit FullHD-Auflösung aufnehmen. Eine zweite Kamera mit 1,3 Megapixel Auflösung steht für Selbstaufnahmen und Videotelefonate zur Verfügung. Als CPU wurde ein Quadcore-Prozessor mit 1,3 Gigahertz Taktfrequenz verbaut und diese wird von 512 Megabyte RAM Arbeitsspeicher unterstützt.

Der interne Speicher beläuft sich auf 4 Gigabyte aber kann mit einer microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Beim Betriebssystem entschied sich Wiko für Google Android 4.4 Kitkat. Die Besonderheit des Wiko Jimmy ist der DualSIM-Slot mit dem das Smartphone mit zwei SIM-Karten betrieben werden kann. Die Gesprächszeit liegt mit einer Akkuladung bei maximal 17 Stunden und im Bereitschaftsmodus sollen es maximal 230 Stunden sein. Das Wiko Jimmy kann in den Gehäusefarben Weiß, Türkis, Koralle, Lila und Schwarz erworben werden. Aufgrund seiner Ausstattung eignet sich das Smartphone-Modell vor allem für Einsteiger, die private und berufliche Telefonate voneinander telefonieren möchten und bezüglich Leistung nicht sonderlich anspruchsvoll sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de