HTC One bei Mobilfunkanbietern bestellbar

news-handy-blauBei den Mobilfunkanbietern Deutsche Telekom AG, Vodafone und O2 kann das neue Smartphone HTC One ab sofort bestellt werden. Der Preis bei der Telekom beläuft sich 595 Euro ohne Mobilfunkvertrag. Der Käufer erhält mit dem HTC One ein leistungsstarkes Smartphone, welches mit einem 4,7 Zoll großen Touchscreen und einem Qualcomm Snapdragon 600 Quadcore-Prozessor ausgestattet wurde. Die Taktfrequenz liegt bei 1,7 Gigahertz und der Arbeitsspeicher wurde wurde 2 GB RAM festgelegt. Der interne Flashspeicher auf 32 Gigabyte belaufend kann nicht erweitert werden.

Die verbaute Digitalkamera arbeitet mit 8 Megapixel Auflösung und soll eine 300 mal höhere Lichtausbeute haben als vergleichbare Kameras. Zur Videotelefonie wurde eine 2,1 Megapixel Kamera auf der Frontseite verbaut. Die neue Funktechnik LTE erhält Unterstützung und so kann man mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde mobil durch das Internet surfen. Die Auflösung des Touchscreens beläuft sich auf 1920*1080 Pixel verbunden mit einer hohen Pixeldichte von 448 ppi.

Die Akkulaufzeit des 2300 Milliamperstunden starken Akkus ist nicht bekannt. Als Besonderheit verfügt das HTC One über Infrarot womit zum Beispiel ein Fernseher bedient werden. Beim Betriebssystem hat sich HTC für Google Android 4.1.2 Jelly Bean entschieden. In den nächsten Wochen soll das HTC One bei anderen Händlern verfügbar sein und Ende April schließlich in anderen Ländern gekauft werden können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de