Huawei Honor 7X erscheint in Deutschland

Das neue Smartphone Huawei Honor 7X ist der Nachfolger des Huawei Honor 6X und kommt Anfang Dezember auf den deutschen Markt. Auf dem 5,93 Zoll Display im 2:1-Format werden eine Auflösung von 2160*1080 Pixeln geboten und die Ränder schmal geschnitten. Die vier Ecken des Gehäuses verfügen nach Herstellerangaben über einen Spezialschutz, wodurch das Mittelklasse-Smartphone auch leichte Stürze vom Tisch oder der Hand überstehen soll.

Die Hauptkamera auf der Rückseite arbeitet mit 16 Megapixel Auflösung und einem 2 Megapixel Bildsensor. Die zwei Megapixel nehmen Tiefenschärfeinformationen auf, die es dem Nutzer erlaubt den Fokus im Foto nachträglich anzupassen. Auf der Frontseite wurde eine 8 Megapixel Zweitkamera für Videotelefonate und Selfies verbaut.


Als CPU dient ein Kirin 655 Octacore-Prozessor, der mit acht Kernen ausgestattet ist und mit 2,36 GHz bzw. 1,7 GHz Taktfrequenz arbeiten. Unterstützung erhält der Prozessor von 4 GB RAM Arbeitsspeicher. Der Flashspeicher beläuft sich auf 64 GB und ist mit einer microSD-Karte um bis zu 256 GB erweiterbar. Ein Fingerabdrucksensor wurde auf der Gehäuserückseite integriert.

Die Kommunikationsstandards LTE, WLAN und UMTS werden unterstützt. Mobile Navigation wird per GPS gewährleistet. Ein micro-USB-Port, Kopfhöreranschluss und DualSIM-Slot stehen zur Verfügung. Google Android 7.0 Nougat wurde als Betriebssystem auf dem Huawei Honor 7X installiert. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 1,5 Tagen mit einer Akkuladung bei durchschnittlicher Nutzung liegen.

Zu welchen Preis das Huawei Honor 7X erhältlich sein wird, gab der Hersteller noch nicht bekannt. Der Preis dürfte sich auf dem Niveau seines Vorgängermodells von rund 250 Euro bewegen. In Verbindung mit einer attraktiven LTE-Flatrate lässt sich das Smartphone optimal zum mobilen Surfen nutzen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de