Motorola Moto X in Deutschland erhältlich

news-handy2Das Smartphone Motorola Moto X erscheint sechs Monate nach der US-Markteinführung im deutschen Handel und soll ab Anfang Februar 2014 für 400 Euro in zwei Gehäusefarben erhältlich sein. Die Käufer können zwischen den Farben Schwarz und Weiß wählen. Das Gehäuse kann bei der Bestellung allerdings nicht individuell gestaltet werden und damit fällt die Besonderheit des Android-Smartphones für deutsche Kunden leider weg.

Die Auflösung des 4,7 Zoll großen Touchscreen beläuft sich auf 1280*720 Pixel und sorgt für eine erstklassige Darstellung aller Bildschirminhalte. Vor Beschädigungen und Kratzer wird das Display durch Gorilla-Glas geschützt. Als CPU wurde ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro MSM8960 Dualcore-Prozessor verbaut und wird von einem Adreno 320 Grafikchipsatz unterstützt.

Die Taktfrequenz des Dualcore-Prozessors beläuft sich auf 1,7 Gigahertz und der Arbeitsspeicher bietet eine Größe von 2 Gigabyte RAM. Der interne Speicher von 16 Gigabyte kann nicht erweitert werden. Die Rückseite bietet eine 10 Megapixel Digitalkamera mit Autofokus und LED-Fotolicht, die eine 75 Prozent höhere Lichtausbeute haben soll als Konkurrenzmodelle. Die Frontseite verfügt über eine 2,1 Megapixel Kamera für Videotelefonate und Videochats. Beim Betriebssystem hat sich Motorola für Google Android 4.4 Kitkat entschieden. Die Kommunikationsstandards GSM, UMTS, LTE, WLAN und Bluetooth werden vom Motorola Moto X unterstützt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de