Nokia 8 ab sofort vorbestellbar

news-handy2Das Nokia 8 ist das erste Flaggschiff der finnischen Firma HMD Global und kann seit wenigen Tagen bereits vorbestellt werden. Der Verkaufspreis liegt bei rund 580 Euro und dafür erhält der Käufer ein Oberklasse-Smartphone mit Top-Ausstattung. Zur Auswahl stehen die Gehäusefarben Silbergrau, Kupfer, Blau matt und Blau glänzend. Bestellbar ist das Nokia 8 bei Amazon, Saturn, Media Markt und gut geführten weiteren Anbietern.

Auf dem 5,3 Zoll IPS LCD-Display wird mit einer QHD-Auflösung von 2560*1440 Pixel und 554 PPI Pixeldichte gearbeitet, was selbst bei direkter Sonneneinstrahlung noch für eine gute Lesbarkeit bei unterschiedlichen Blickwinkeln sorgen soll. Geschützt wird das Display vor Kratzern und Schmutz mit dem 2.5D Gorilla Glass 5.


Der interne Flashspeicher liegt bei 64 GB und ist mit einer microSD-Karte um bis zu 256 GB erweiterbar. Die verbaute CPU ist ein Qualcomm Snapdragon 835 Octacore-Prozessor mit acht Kernen, einem Adreno 540 und 4 GB RAM Arbeitsspeicher als Unterstützung. Alle modernen Kommunikationsstandards sind verfügbar und mobile Navigation kann über GPS, Glonass und BDS genutzt werden.

Der Akku bietet 3090 Milliamperestunden Kapazität und ist per Qualcomm QuickCharge innerhalb kurzer Zeit wieder vollständig aufgeladen. Die beiden Kameras arbeiten jeweils mit einer Auflösung von 13 Megapixeln und einem Blitz. Die Frontkamera ist eine Dualkamera mit zwei mal 13 Megapixel Auflösung. Fotos und Videos lassen sich in einer hohen Qualität aufnehmen.

Als Betriebssystem wurde Google Android 7.0 Nougat installiert.In Kombination mit einem Smartphone-Tarif kann das Nokia 8 optimal genutzt werden, um zum Beispiel unterwegs im Internet zu surfen. Zur Auswahl steht das Oberklasse-Smartphone mit Single-SIM und Dual-SIM. Die zweite Variante Dual-SIM erlaubt den Betrieb mit SIM-Karten und eröffnet die Möglichkeit berufliche von privaten Telefonaten mit entsprechenden Tarifen optimal zu nutzen.

Wer ein solides Smartphone mit leistungsstarker Ausstattung sucht, der sollte unbedingt mal einen Blick auf das Nokia 8 werfen. Alternativ sind das Einsteiger-Smartphone Nokia 3 und das Mittelklasse-Modell Nokia 6 erhältlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de