Nvidia Shield Tablet ab Donnerstag im Handel

news-tabletDas Tablet Nvidia Shield kann ab dem 14.August 2014 im Handel erworben werden und kostet rund 300 Euro. Auf dem acht Zoll großen IPS-Display wird eine Auflösung von 1920*1200 Pixeln geboten und als CPU wurde der leistungsstarke Nvidia Tegra K1 Quadcore-Prozessor mit 2,2 Gigahertt Taktfrequenz verbaut. Dem Anwender stehen 192 Grafikkerne zur Verfügung und soll für eine optimale Performance des Tablets sorgen. Ein Companion-Kern wurde für einfache Aufgaben integriert. Unterstützt wird d die CPU von 2 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher.

Der interne Speicher kann mit einer microSD-Karte um maximal 192 Gigabyte erweitert werden. Die Akkulaufzeit liegt den Herstellerangaben bei HD-Videowiedergabe mit einer Akkuladung bei bis zu zehn Stunden. Auf der Vorderseite und Rückseite steht je eine 5 Megapixel Digitalkamera zur Verfügung. Die Kommunikationsstandards UMTS, HSDPA, GSM, GPRS, LTE und WLAN werden unterstützt.

Abgerundet wurde die solide Ausstattung mit GPS, einem microUSB 2.0-Port, Kopfhöreranschluss, Mikrofon, HDMI-Port und zwei Stereolautsprechern. Beim Betriebssystem entschied sich für Google Android 4.4 Kitkat. Der Anwender kann Spiele aus dem Google Play Store und der Tegra Gamezone herunterladen. Die Ausführung des Nvidia Shield mit 16 GB internen Speicher kann ab sofort vorbestellt werden und die Auslieferung der LTE-Version soll Anfang September 2014 erfolgen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de