Outdoor-Smartphone Samsung Xcover 3 vorgestellt

news-handy-girlDer Hersteller Samsung hat mit dem Samsung Xcover 3 sein neues Outdoor-Smartphone vorgestellt. Das Smartphone erfüllt den IP67-Standard, ist staubdicht und wasserdicht. Der Militärstandard MIL-STD 810G wird ebenfalls erfüllt, da es vor Stößen und rapiden Temperaturunterschieden geschützt ist. Zur besseren Bedienbarkeit mit nassen Händen sind Hardwaretasten verbaut worden.

Eine der Tasten aktiviert bei einem leichten Druck das LED-Licht und mit einem Doppeldruck schaltet sich die Kamera ein. Nach Konzernangaben soll sich diese spezielle Taste konfigurieren lassen. Auf dem 4,5 Zoll Display wird eine Auflösung von 800*480 Pixeln und 207 PPI Pixeldichte geboten. Der verbaute Quadcore-Prozessor beitet eine Taktrate von 1,2 Gigahertz und wird von 1,5 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Der Flashspeicher beläuft sich auf 8 Gigabyte und kann per microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.


Im Kommunikationsbereich werden Quadband-GSM, WLAN, UMTS, HSDPA, LTE und Bluetooth 4.0 unterstützt. Zur mobilen Navigation steht ein GPS-Modul und zum drahtlosen Bezahlen per Funk ein NFC-Chip bereit. Die Hauptkamera arbeitet mit einer Auflösung von 5 Megapixeln und befindet sich auf der Rückseite, während die Frontkamera nur 2 Megapixel für Videotelefonate oder Videochats bietet.

Das Outdoor-Smartphone bleibt bis zu einer Wassertiefe von ein Meter maximal 30 Minuten wasserdicht aber betrifft ausschließlich Süßwasser. Laut Samsung sei der Schutz bei Salzwasser und anderen Flüssigkeiten nicht gegeben. Als Betriebssystem wurde Google Android 4.4 Kitkat installiert und soll Herstellerangaben zufolge auf die Version 5.0 Lollipop aktualisiert werden, wie Samsung ankündigte. Wann und zu welchen Preis das Samsung Xcover 3 erhältlich sein wird ist nicht bekannt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de