Samsung Galaxy Alpha als Apple iPhone 6 Konkurrent vorgestellt

news-handy2Der südkoreanische Hersteller Samsung hat mit dem Samsung Alpha ein neues Smartphone aus Metall vorgestellt und soll als Konkurrent zum Apple iPhone 6 auf dem Markt etabliert werden. Auf dem 4,7 Zoll großen HD-Display wird eine Auflösung von 1280*720 Pixeln geboten und dürfte für eine klare flüssige Darstellung aller Bildschirminhalte sorgen. Bei der CPU handelt es sich um Exynos 5430 Octacore-Prozessor mit acht Kernen.

Die ersten vier Kernen laufen jeweils mit 1,8 Gigahertz Taktfrequenz während die anderen vier Kerne mit 1,3 Gigahertz getaktet sind. Unterstützt wird der Prozessor von 2 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher. Der interne Speicher liegt bei 32 Gigabyte und kann offenbar nicht erweitert werden.

Der Rahmen des Highend-Smartphone besteht aus Metall und die Rückseite ist ein strukturierter Kunststoff. Die Kommunikationsstandards UMTS, HSDPA, GPRS, GSM, EDGE, Bluetooth und LTE werden unterstützt. Der verbaute NFC-Chip erlaubt kontaktlose Einkäufe und mit dem GPS-Empfänger ist eine mobile Navigation möglich. Ein USB 2.0-Port steht ebenfalls zur Verfügung. Die verbaute Digitalkamera bietet eine Auflösung von 12 Megapixeln und wurde mit einem LED-Fotolicht versehen. Es lassen sich Videos mit 4K-Auflösung aufnehmen.


Die Frontkamera arbeitet mit 2,1 Megapixeln Auflösung und wurde für Videotelefonate bzw. Videochats verbaut. Der Pulsmesser des Samsung Galaxy S5 wurde nicht integriert während ein Fingerabdrucksensor eingebaut wurde. Als Betriebssystem läuft Google Android 4.4.4 Kitkat mit angepasster Benutzeroberfläche auf dem Smartphone-Modell. In Deutschland kann das Samsung Galaxy Alpha ab Oktober 2014 für 650 Euro ohne Mobilfunkvertrag erworben werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de