Samsung Galaxy K Zoom vorgestellt

news-handy-girlDer südkoreanische Hersteller Samsung hat mit dem Samsung Galaxy K Zoom das Nachfolgemodell seines Smartphone Galaxy S4 Zoom der Öffentlichkeit vorgestellt. Als Besonderheit wurde das Smartphone-Modell mit einer 20,7 Megapixel statt einer 16 Megapixel Digitalkamera ausgestattet. Ein zehnfacher optischer Zoom, ein Bildstabilisator und ein Xenon-Fotolicht stehen bei der integrierten Digitalkamera zur Verfügung. Die Rückseite bietet eine einfache Webcam mit 2 Megapixel Auflösung für Videochats und Videotelefonate. Auf dem 4,3 Zoll großen SuperAmoled-Touchscreen wird eine Auflösung von 1280*720 Pixel geboten.

Bei der zentralen Recheneinheit wurde ein Hexa-Core-Prozessor mit 1,3 Gigahertz bzw. 1,5 Gigahertz Taktfrequenz verbaut. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 2 Gigabyte RAM und der interne Speicher wurde auf 8 Gigabyte festgelegt. Der interne Speicher kann mit einer microSD-Karte um maximal 64 Gigabyte erweitert werden.

Das Gewicht des Samsung Galaxy K Zoom beläuft sich auf nur 200 Gramm während das Vorgängermodell noch 208 Gramm auf die Waage gebracht hatte. Wann und zu welchen Preis das neue hochwertige Foto-Smartphone auf den Markt kommen wird, darüber veröffentlichte Samsung zum aktuellen Zeitpunkt noch keine entsprechenden Informationen. Als Betriebssystem läuft mit Google Android 4.4 Kitkat die aktuellste Version auf dem Smartphone.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de