Samsung Galaxy S4 – Neues Flaggschiff gegen Apple

news-handy-girl3Der südkoreanische Hersteller Samsung schickt mit dem Samsung Galaxy S4 ein neues Flaggschiff gegen den Konkurrenten Apple ins Rennen. Technisch befindet es sich auf den modernsten Stand und bietet zahlreiche Funktionen. Die Rückseite verfügt über eine 13 Megapixel Digitalkamera mit LED-Licht und Autofokus mit der in nur vier Sekunden hundert Fotos aufgenommen werden können. Die Frontseite wurde mit einer 2 Megapixel Kamera ausgestattet.

Die zwei Kameras können gleichzeitig verwendet werden. So kann der Fotograf und das Motiv aufgenommen werden. Die Funktion Story Album erstellt in kurzer Zeit schöne Fotoalben. Das Album kann auch direkt ausgedruckt werden. Der fünf Zoll große FullHD-Touchscreen arbeitet mit einer Auflösung von 1920*1080 Pixel und 441 ppi Pixeldichte. Die Funkstandards UMTS, WLAN, GPRS, GSM und LTE werden unterstützt. Ein NFC-Chip wurde für die Bezahlung per Funk eingebaut. Die verbauten Prozessoren fallen Samsung zufolge in jedem Land unterschiedlich sein.

In Deutschland soll es sich um einen 1,6 Gigahertz schnellen OctaCore-Prozessor handeln. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 2 GB RAM während beim internen Speicher zwischen 16, 32 und 64 GB gewählt werden kann. Mit einer microSD-Karte kann der Flashspeicher um bis zu 64 GB erweitert werden. Es wurden Sensoren für Temperatur, Feuchtigkeit und Infrarot integriert. Als Betriebssystem läuft Google Android 4.2.2 Jelly Bean auf dem Smartphone und wurde mit einer stark verbesserten Touchwiz-Oberfläche ergänzt.


Das Akku kann drahtlos über den Ladestandard Qi Wireless aufgeladen werden, wofür allerdings eine entsprechende Ladestation erforderlich ist. Im Handel soll das Samsung Galaxy S4 ab Ende April für etwa 600 bis 650 Euro ohne Mobilfunkvertrag erhältlich sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de