Samsung Galaxy S5 im Handel

news-handy-girl3Das neue Smartphone Samsung Galaxy S5 kann ab heute im Handel erworben werden und hat keine Regionalsperre. Vor rund zwei Monaten wurde das Modell der Öffentlichkeit vorgestellt und ist das neue Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers. Der Listenpreis beläuft sich auf rund 700 Euro aber viele Händler und Mobilfunkfirmen bieten es für deutlich weniger an. So kann es bei einigen Händlern bereits für weniger als 630 Euro erworben werden. Zur Zeit ist das Samsung Galaxy S5 nur mit 16 Gigabyte Flashspeicher verfügbar während die Ausführung mit 32 Gigabyte noch nicht gekauft werden kann. Technisch bietet das Android-Smartphone eine hochwertige Ausstattung.

Das fünf Zoll umfassende SuperAmoled FullHD-Display arbeitet mit einer Auflösung von 1920*1080 Pixel und ist nach dem IP67-Standard sowohl gegen Staub als auch Spritzwasser geschützt. Als zentrale Recheneinheit wurde ein Quadcore-Prozessor mit 2,5 Gigahertz Taktfrequenz verbaut und dieser wird von 2 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Die integrierte 16 Megapixel Digitalkamera besitzt einen schnellen Autofokus und kann 4K-Videos aufnehmen während sich auf der Frontseite eine 2 Megapixel Webcam für Videochats oder Videotelefonate befindet.

Die Kommunikationsstandards UMTS, LTE, EDGE, Bluetooth, NFC und DLNA werden unterstützt. Eine Besonderheit ist der Stromsparmodus, wo der Bildschirm die Inhalte nur noch Schwarz/Weiß anzeigt und die Telefonfunktion auf den SMS-Versand sowie Anrufe reduziert. Auf dem Smartphone läuft Google Android 4.4 Kitkat als Betriebssystem. Das Samsung Galaxy S5 hat eine solide Verarbeitung aber das Gehäuse besteht aus Kunststoff und wurde von Käufern als negativ bewertet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de