1un1 Allnet-Flats mit Nano-SIM

Das Unternehmen 1&1 Internet AG bietet zu seinen Allnet-Flats ab sofort eine Nano-SIM für das Apple iPhone 5 an. Die Kunden können zwischen der 1&1 All-Net-Flat Basic, 1&1 All-Net-Flat Plus und 1&1 All-Net-Flat Pro wählen. Die monatliche Grundgebühr beläuft sich bei den Tarifen im ersten Jahr auf 19,99 Euro, 29,99 Euro bzw. 39,99 Euro. Nach Ablauf der ersten zwölf Monate verteuert sich die Monatsgebühr beim ersten Tarif um 10 Euro. Die Verteuerung bei den anderen zwei Allnet-Flats tritt erst nach Ablauf der zweijährigen Vertragslaufzeit in Kraft.


Die 1&1 All-Net-Flat Basic bietet eine Festnetz-Flat, eine Mobilfunk-Flat und eine Internet-Flat. Das Freivolumen der Daten-Flat beläuft sich auf 300 Megabyte. Der zweite Tarif 1&1 All-Net-Flat Plus verfügt zusätzlich über eine SMS-Flat und das freie Surfvolumen der Internet-Flat wurde auf 500 MB festgelegt. Der letzte Tarif 1&1 All-Net-Flat Pro beinhaltet außerdem eine Auslands-Datenflat mit 100 MB Freivolumen. Das kostenlose Surfvolumen beläuft sich auf 1 GB.


Bei allen Daten-Flatrates wird die Bandbreite nach Überschreitung des Freivolumens auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Die Mindestvertragslaufzeit aller drei Allnet-Flatrates beläuft sich auf zwei Jahre. Bei 1&1 können Kunden mobil mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde per HSDPA surfen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de