1und1 verdoppelt Freivolumen bei Allnet-Flatrates

news-handy-girl3Das Unternehmen 1&1 hat für Neukunden und Vertragsverlängerer das monatliche Freivolumen bei seinen Allnet-Flatrates verdoppelt. Die 1&1 All-Net-Flat Young ab 14,99 Euro pro Monat bietet 2 GB Freivolumen und bei der SMS-Variante verzweifacht sich das freie Datenvolumen auf 1 GB. Bei der 1&1 All-Net-Flat Basic steigt das Freivolumen von 500 Megabyte auf 1 Gigabyte.

Der Tarif 1&1 All-Net-Flat Plus ab 24,99 Euro monatliche Grundgebühr bietet nun mit 2 Gigabyte das zweifache Freivolumen. Der Spitzentarif 1&1 All-Net-Flat Pro ab 34,99 Euro pro Monat verfügt über 4 Gigabyte statt 2 Gigabyte Freivolumen. Die Allnet-Tarife mit den verdoppelten Freivolumen können ab sofort gebucht werden. Auf Wunsch kann zum gewählten Tarif ein akuelles Smartphone wie das Samsung Galaxy S5 oder Apple iPhone 5S bestellt werden.


Bezahlt wird das Smartphone mit monatlich 10,00 Euro Aufschlag zur Grundgebühr des jeweiligen Allnet-Tarifs. Die Zielgruppe der Allnet-Flatrates sind vor allem Smartphone-Nutzer, die gerne unterwegs im Internet surfen möchten und ungerne auf den Volumenstand achten wollen. Preislich befinden sich die 1&1 Allnet-Flatrates im Mittelfeld. Das verdoppelte Freivolumen dürfte das mobile Surfvergnügen bei so manchen Anwender steigen lassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de