Allnet-Flatrate bei 1und1 für junge Leute

news-handy2Das Unternehmen 1&1 Internet AG hat mit der 1&1 All-Net-Flat Young eine neue Allnet-Flatrate gestartet und spricht damit junge Leute als Zielgruppe für diesen Tarif an. Die monatliche Grundgebühr beläuft sich ohne Smartphone und 24 Monaten Vertragslaufzeit auf 19,99 Euro. Bei Bestellung eines aktuellen Smartphones zum Allnet-Tarif werden 29,99 Euro pro Monat berechnet. Wer sich für die Flatrate ohne Mindestvertragslaufzeit entscheidet, der muss auf Dauer monatlich 29,99 Euro zahlen.

Die 1&1 All-Net-Flat Young kann von Leuten zwischen 18 und 28 Jahren in zwei Varianten bestellt werden. Im Rahmen der Tarifbestellung kann man die Variante SMS-Vorteil oder Surf-Vorteil wählen. Der Surf-Vorteil bedeutet ein monatliches Freivolumen von 2000 Megabyte und beim SMS-Vorteil ist im Tarif eine SMS-Flatrate für alle deutschen Mobilfunknetze enthalten während sich das freie Datenkontigent auf 1000 Megabyte pro Monat beläuft.

Der SMS-Versand wird beim Surf-Vorteil mit 9,9 Cent pro SMS-Nachricht berechnet. In den beiden Varianten der Allnet-Flat ist jeweils eine Festnetz-Flatrate enthalten. Der Anbieter hat das monatliche Freivolumen bei seinen anderen Allnet-Flatrates im Mai verdoppelt. Wenn das freie Datenkontigent verbraucht wurde erfolgt eine Reduzierung der Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit. Sein Hardware-Angebot hat 1&1 mit dem Design-Smartphone LG G Flex und Smartwatches Samsung Galaxy Gear erweitert. Zu jedem Tarif kann auf Wunsch ein Smartphone, Smartwatch oder Tablet bestellt werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de