Base bietet vier neue LTE-Tarife

baseDer Telekommunikationskonzern Telefonica hat vier neue LTE-Tarife seiner Mobilfunkmarke Base vorgestellt. Zur Auswahl stehen die Tarife Base Light, Pur, Plus und Pro mit einer monatlichen Grundgebühr von 10,00 bis 25,00 Euro. Der erste LTE-Tarif Base Light umfasst eine 2 GB Daten-Flat und eine Telefonie-Flat, während der SMS-Versand mit 9 Cent pro Kurznachricht berechnet wird. Monatlich werden 10,00 Euro in den ersten zwei Jahren und danach 15,00 Euro pro Monat berechnet. Der zweite Tarife Base Pur bietet ein 3 GB Freivolumen, eine Telefon-Flatrate und eine SMS-Flat für 20,00 Euro in den ersten zwei Jahren, danach sind 20,00 Euro fällig.

Der dritte Tarife Base Plus verfügt über 4 GB Freivolumen und eine Alle-Netze-Telefon-Flatrate für Telefonate sowie SMS-Versand für 19,99 Euro monatlich. Nach den ersten zwei Jahren sind 25,00 Euro zu zahlen. Der letzte Tarif Base Pro bietet 5 GB Freivolumen und eine Alle-Netze-Telefon-Flatrate für 24,99 Euro Grundgebühr, die nach zwei Jahren auf 29,99 Euro steigt.


Bei allen Tarifen erhalten Kunden mit einer Rufnummernmitnahme einen Wechselbonus von 10,00 Euro. Die LTE-Tarife lassen sich mit einem Surf-Upgrade und Daten-Snack gegen Zahlung einer monatlichen Zusatzgebühr erweitern. Eine EU-Roaming Flat kann für 4,99 Euro monatlich hinzugebucht werden.

Die Bandbreite bei allen Tarifen beläuft sich auf bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde und wird per LTE realisiert. Die Mindestvertragslaufzeit der neuen LTE-Tarife beträgt jeweils 24 Monate.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de