Base startet Sonderaktion bei Allnet-Flatrate

baseDer Mobilfunkanbieter Base hat für seinen Allnet-Tarif Base All-In eine Sonderaktion gestartet. Bei einer Bestellung bis zum 2.Februar 2015 erhalten Neukunden statt 500 Megabyte mit 1 Gigabyte das doppelte Freivolumen und sparen in den ersten 24 Monaten monatlich 5 Euro Grundgebühr. Die Grundgebühr beläuft sich auf 25,00 Euro statt 30,00 Euro pro Monat. Die Ersparnis liegt Firmenangaben zufolge bei 120,00 Euro. In der Base All-In sind eine Allnet-Flatrate, eine SMS-Flat, 1 GB Freivolumen und 5 GB Base Cloud Speicher enthalten.

Die Internet-Flat wurde mit einer Datenautomatik versehen, wodurch nach Verbrauch des Freivolumens bis zu drei mal monatlich jeweils 100 Megabyte für je 2,00 Euro automatisch nachgebucht werden. Sollte die Nachbuchung drei Monate hintereinander erfolgen, wird der Kunde automatisch in die höhere Internet-Option gebucht. Die Datenautomatik kann jederzeit deaktiviert werden, wodurch die Bandbreite nach Überschreitung des freien Datenvolumens auf GPRS-Geschwindigkeit heruntergefahren wird. Die Bandbreite beläuft sich beim mobilen Surfen auf bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde.


In der Base Cloud können Daten, Dokumente, Musik, Kontakte oder Bilder mit einem Volumen von maximal 5 Gigabyte online gespeichert werden. Die Zielgruppe der Base All-In Allnet-Flatrate sind vor allem Nutzer, die deutschlandweit kostenlos ins Festnetz sowie Mobilfunknetz telefonieren, gratis SMS-Nachrichten versenden und sporadisch mobil im Netz surfen möchten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de