Blau.de – Europaweit mit 9 Cent telefonieren

blauDer Mobilfunkdiscounter Blau.de bietet seinen Kunden im blau.de Einheitstarif nun europaweite Telefonate für nur 9 Cent pro Minute an. Der Preis gilt für Telefongespräche aus allen Netzen der EU-Länder nach Deutschland und in die umgekehrte Richtung. Die mobile Sprachkommunikation wird Firmenangaben zufolge mit der Entscheidung nun vereinheitlicht und zwar 60 Jahre nach Gründung der EU. Der SMS-Versand wird ebenfalls mit 9 Cent pro verschickter Kurznachricht berechnet. Die Ersparnis beläuft sich Blau.de zufolge bei Telefonaten aus dem Ausland auf bis zu 68 Prozent. Die neuen EU-Preise sind bis Ende des Jahres für die Einheitstarif-Kunden und alle Neukunden gültig.

„Wir sind froh und stolz, Teil eines neuen Europa-Gedankens zu sein, der endlich auch einen fairen Binnenmarkt für Mobilfunkkunden schafft. Es ist skurril, dass man heute das Überqueren der Ländergrenzen zwar nicht mehr durch Grenzkontrollen an den Übergängen bemerkt, wohl aber an der SMS-Mitteilung des Netzbetreibers. Nicht nur unsere Kunden, sondern auch wir wünschen uns ein modernes und offenes Europa, in dem Sprach-Kommunikation zu jeder Zeit nicht nur möglich, sondern auch fair und unkompliziert ist“, so Holger Feistel, der Geschäftsführer der blau Mobilfunk GmbH.

Im April 2008 wurde der 9 Cent-Einheitstarif gestartet und war einer der ersten Tarife mit denen man kostengünstig telefonieren und SMS-Nachrichten versenden konnte.


Quelle: Pressemitteilung blau Mobilfunk GmbH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de