Congstar – Preissenkung bei Allnet-Flatrate

congstarDer Mobilfunkdiscounter Congstar hat eine Preissenkung bei seinen Allnet-Flatrates angekündigt und gilt ab dem 28.Februar 2014. Die monatliche Grundgebühr wird jeweils um 5 Euro reduziert. Die Congstar Allnet Flat S kostet künftig 19,99 Euro pro Monat und das Freivolumen wurde von 500 auf 250 Megabyte reduziert. Die Telefon-Flatrate bleibt erhalten und der SMS-Versand wird mit 9 Cent pro Kurznachricht berechnet. Die Grundgebühr steigt auf 24,99 Euro wenn man sich dafür entscheidet den Tarif ohne Mindestvertragslaufzeit zu buchen. Die einmalige Anschlussgebühr von 25 Euro wird bei Buchung eines Zweijahresvertrags nicht erhoben.

Der zweite Tarif Congstar Allnet Flat M wird mit 24,99 Euro pro Monat berechnet und 29,99 Euro ohne Vertragslaufzeit. Das freie Datenvolumen von 500 Megabyte wurde nicht angepasst und es muss eine einmalige Einrichtungsgebühr von 25 Euro gezahlt werden. Der letzte Tarif Congstar Allnet Flat L wird ab nächsten Montag mit 29,99 Euro pro Monat berechnet und ohne Vertragslaufzeit sind es 34,99 Euro.

Bei der Bestellung der Allnet Flat L werden ebenfalls 25 Euro an einmaliger Einrichtungsgebühr erhoben. Die Realisierung aller Tarife des Unternehmens erfolgt über das Mobilfunknetz des Mutterkonzerns Deutsche Telekom AG. Alle Kunden ohne Mindestvertragslaufzeit können jederzeit in die neuen Tarif wechseln während Vertragskunden bis zum Ende der Laufzeit warten müssen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de