Galeria Kaufhof startet Prepaid-Tarif

Die Kaufhauskette Galeria Kaufhof steigt unter dem Namen „Galeria mobil“ in den Mobilfunkmarkt ein und bietet einen Prepaid-Tarif an. Gemeinsam mit der Düsseldorfer Firma GTCom erfolgt die Umsetzung des Mobilfunkangebots. Die Kosten für ein Telefonat belaufen sich auf 5 Cent pro Minute und beim SMS-Versand werden 10 Cent pro Kurznachricht berechnet. Das mobile Surfen kostet 24 Cent pro Megabyte mit einer 100 Kilobyte-Taktung. Der Kunde kann zum Tarif vier Optionen wählen.

Die erste Option ist eine Community-SMS-Flatrate für 4,99 Euro monatlich, die es den Kunden erlaubt SMS-Nachrichten in unlimitierter Anzahl an andere GTCom-Kunden zu senden. Eine Sprach-Flatrate kann für 12,99 Euro pro Monat für kostenlose Anrufe ins Festnetz und für netzinterne Gespräche hinzugebucht werden. Zum mobilen Surfen steht eine Daten-Flatrate für 9,99 Euro pro Monat mit 1 GB Freivolumen zur Auswahl. Die zweite Daten-Flatrate verfügt über 5 GB Freivolumen und wird mit 19,99 Euro monatlicher Grundgebühr berechnet.

Nach Überschreitung des kostenlosen Datenvolumens sind 24 Cent pro Megabyte zu zahlen. Gebuchte Optioen haben eine Laufzeit bis zum Monatsende und werden nicht automatisch verlängert. Das Galeria mobil Starterpaket kostet 9,99 Euro und beinhaltet ein Startguthaben von 5 Euro. Wer mit seiner bestehenden Handynummer zu Galeria mobil wechselt, kann sich über einen 25 Euro umfassenden Wechselbonus freuen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de