LTE-Prepaid bei O2 ab Februar

o2_88x31Der Mobilfunkanbieter O2 bietet ab Februar seine Loop-Tarife mit LTE an und können von allen Neukunden gebucht werden. Die Prepaid-Tarife O2 Loop, Loop Smart, Loop Smartphone und O2 Go erhalten LTE. Die Bestandskunden sollen die Tarife künftig ebenfalls bestellen dürfen. Die Bandbreite der Prepaid LTE-Tarife beläuft sich auf 21,6 Megabit pro Sekunde und weniger als die Konkurrenz mit 50 Megabit bietet.

Zur Zeit ist unklar wie die einzelnen Tarife für LTE angepasst werden. Eine Anhebung des freien Datenvolumens ist denkbar. Wann die Bestandskunden in den Genuss von LTE kommen werden ist derzeit unklar.


Im Mobilfunknetz von O2 steht LTE bundesweit zur Verfügung aber nur mit maximal 21,6 Megabit Bandbreite. Bei Vodafone sind es 50 Megabit pro Sekunde. Die LTE-Verfügbarkeit können Kunden über die Webseite von O2 testen und anschließend den gewünschten Tarif buchen. Die O2 Loop-Tarife haben keinen Mindestvertragslaufzeit, weil es sich um Prepaid-Tarife ohne Laufzeit handelt. Wer mobil mit relativ hoher Bandbreite surfen möchte, dem seien die O2 Loop-Tarife mit LTE empfohlen, die ab dem 1.Februar 2016 bestellt werden können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de