Neue Einsteiger-Tarife bei Otelo

oteloDer Mobilfunkdiscounter Otelo hat sein Angebot um drei neue Einsteiger-Mobilfunktarife erweitert und richtet sich damit vor allem an Smartphone-Besitzer. Der erste Tarif Smartphone 300 bietet 300 Freieinheiten, eine netzinterne Flatrate und eine 300 Megabyte Datenflatrate. Die gewährten Freieinheiten können nach Belieben für Telefonate in alle Netze und für den SMS-Versand verwendet werden.

Nach Verbrauch des Freikontigents werden 9 Cent pro Minute und je verschickter SMS-Nachricht berechnet. Wenn das Freivolumen der Datenflatrate verbraucht worden ist, wird die Bandbreite von 7,2 Megabit auf 64 Kilobit pro Sekunde deutlich reduziert. Der Prepaid-Tarif kann von Bestandskunden als Option zu einem bestehenden Tarif hinzugebucht werden und kostet 8,99 Euro pro Monat. Die beiden Tarifa Allnet Basic XS und S sind Laufzeitverträge mit jeweils zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit. Die Otelo Allnet Basic XS beinhaltet 250 Freieinheiten und eine 250 MB Internet-Flatrate für 9,99 Euro monatliche Grundgebühr. Bei der Bestellung wird eine einmalige Anschlussgebühr von 24,99 Euro erhoben.

Der dritte Tarif Allnet Basic S bietet für 14,99 Euro pro Monat monatlich 500 Freieinheiten und eine 250 MB Internet-Flatrate. Wie beim Prepaid-Tarif Smartphone 300 wird die Bandbreite bei den zwei Laufzeit-Tarifen nach Verbrauch des Freivolumens für die übrigen des aktuellen Monats auf GPRS-Geschwindigkeit heruntergefahren. Zur Realisierung seiner Tarife setzt Otelo auf das Mobilfunknetz seines Mutterkonzerns Vodafone.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de