Otelo bietet Allnet-Flat

Der Mobilfunkdiscounter Otelo bietet seit dem 20.Dezember 2012 eine Allnet-Flat unter den Namen Sprachpauschale an. Die Allnet-Flatrate wird mit 19,99 Euro monatlicher Grundgebühr berechnet. Die Flatrate deckt Telefonate in das gesamte deutsche Festnetz und alle Mobilfunknetze ab. Die Videotelefonie, Konferenzschaltungen, Sonderrufnummern und Rufumleitungen sind allerdings nicht in dem Tarif enthalten. Bei der Otelo Allnet-Flat handelt es sich um eine Prepaid-Option, die zum Tarif zubuchbar ist.

Der Kunde muss keinen Vertrag mit Mindestlaufzeit abschließen und es gilt kein monatlicher Mindestumsatz. Wenn keine Kündigung im aktuellen Monat erfolgt, wird die Tarifoption automatisch verlängert. Zur Realisierung seines Angebots nutzt Otelo das Mobilfunknetz des Düsseldorfer Telekommunikationskonzern Vodafone. Bei Buchung der Allnet-Flat können SMS-Flatrates und Daten-Flatrates hinzubestellt werden.

Nach Firmenangaben wird die Option automatisch eingefroren, wenn das Guthaben auf dem Handy oder Smartphone für eine Verlängerung nicht ausreichend sein sollte. Eine SMS informiert den Kunden rechtzeitig über ein zu geringes Guthaben. Die Allnet-Flatrate wird dann wieder aktiviert sobald das Guthaben wieder mit einem entsprechenden Betrag aufgefüllt wurde. Der Vorteil eines Prepaid-Tarifs und seiner zubuchbaren kostenpflichtigen Optionen ist die hohe Flexibilität und Kostenkontrolle.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de