Smartmobil bietet Volks-Flatrate

news-handy-girlDer Mobilfunkdiscounter Smartmobil bietet in Zusammenarbeit mit der Zeitung »Bild« die Volks.Flat für 14,99 Euro an. Es handelt sich um einen Smartphone-Tarif mit Sprach-Flat, SMS-Flat und 1 GB Datenvolumen. Im Downstream beläuft sich die Bandbreite beim mobilen Surfen auf bis zu 50 Megabit pro Sekunde.

Das Freivolumen von 1 Gigabyte bietet eine integrierte Datenautomatik, die drei mal monatlich nach Verbrauch des freien Datenvolumens für jeweils 2,00 Euro ein Volumen von 100 Megabyte automatisch nachbucht.


Die Bandbreite wird nach diesen drei Volumen-Nachbuchungen auf eine GPRS-Geschwindigkeit von 16 Kilobit pro Sekunde heruntergefahren. Die reduzierte Geschwindigkeit dürfte für die Nutzung mobiler Nachrichtendienste wie WhatsApp noch ausreichend sein. Es erfolgt nach der Nachbuchung von jeweils 100 Megabyte keine Aufschaltung auf den nächst höheren Tarif.

Die Volks.Flat kann auf Wunsch mit einem aktuellen Smartphone wie dem Sony Xperia Z1 compact, Samsung Galaxy S4 mini oder Nokia Lumia 830 kombiniert werden. Die monatliche Grundgebühr steigt durch das Smartphone um 10,00 Euro.

Bei der Tarifbestellung wird ein einmaliger Anschlusspreis von knapp 30,00 Euro berechnet. Die Mindestvertragslaufzeit des der Smartmobil Volks.Flat beläuft sich auf 24 Monate. Die Zielgruppe des Smartphone-Tarifs sind vor allem Normalnutzer. Wer sich vertraglich nicht lange binden möchte, für den dürften Smartphone-Flatrates ohne Vertragslaufzeit interessant sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de