T-Mobile Xtra Triple mit mehr Inklusivleistung

news-handy-blauDer Mobilfunkanbieter T-Mobile hat die Inklusivleistung seines Prepaid-Tarifs Xtra Triple vor wenigen Tagen erhöht. Das Freivolumen der Internet-Flatrate wurde von 100 auf 200 Megabyte verdoppelt und die Bandbreite auf 8 Megabit pro Sekunde angehoben. Die Bandbreite hatte sich vorher auf 7,2 Megabit belaufen. Die monatliche Grundgebühr beläuft sich auf 9,95 Euro, wofür der Kunde dann eine SMS-Flat, Telefon-Flat und Daten-Flat erhält. Das verzweifachte Freivolumen kostet keine Extragebühr und die monatliche Grundgebühr wurde nicht verteuert.

Beim Kauf des Prepaid-Pakets T-Mobile Xtra Triple für 9,95 Euro gibt es 10,00 Euro Startguthaben und einen 5 Euro Bonus. Es besteht keine Mindestvertragslaufzeit sondern der Tarif wird bei entsprechend vorhandenen Guthaben um jeweils einen Monat verlängert. Alle Telefonanrufe in das deutsche Festnetz werden mit 15 Cent pro Minute berechnet und für den SMS-Versand in andere Mobilfunknetze werden 15 Cent pro SMS-Nachricht erhoben. Die Flatrates des Tarifs gelten nur für das Mobilfunknetz der Telekom. Zum Tarif kann auf Wunsch ein aktuelles Smartphone dazu bestellt werden. Das Prepaid-Paket richtet sich vor allem an Anwender die viele Bekannte oder Freunde haben, die ebenfalls einen Tarif der Telekom nutzen und Geld beim Telefonieren bzw. SMS-Versand sparen möchten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de