Telekom – Neue Allnet-Tarife in Planung

telekom-mobilfunkDie Deutsche Telekom AG plant Medienberichten zufolge mit Magenta Mobil neue Allnet-Tarife, welche die Complete-Tarife ersetzen und aus insgesamt vier Tarifen bestehen sollen. Die Kunden sollen zwischen den Tarifen Magenta Mobil S, M, L und L Plus wählen können.

Der erste Tarif Magenta Mobil S bietet für 29,95 Euro monatlich eine 500 MB Internet-Flatrate, eine Sprach-Flatrate und eine SMS-Flatrate. Der zweite Tarif Magenta Mobil M wird mit 39,95 Euro pro Monat berechnet, umfasst eine 1,5 GB Internet-Flatrate und eine Sprach-Flatrate.

Beim Tarif Magenta Mobil L sind 49,95 Euro zu zahlen, wofür man eine 2 GB Internet-Flatrate, eine Telefon-Flatrate und eine SMS-Flatrate erhält. Der Toptarif Magenta Mobil L Plus beinhaltet für 79,95 Euro eine 5 GB Internet-Flat, eine SMS-Flatrate, eine Festnetz-Flatrate, eine Mobilfunk-Flatrate, 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS. Die Freiminuten und Frei-SMS gelten für die Nutzung im Ausland. Die WLAN-Hotspots der Telekom lassen sich mit Magenta Mobil L Plus ebenfalls nutzen und nur in diesem Tarif steht LTE Cat 6 mit bis zu 300 Megabit Bandbreite zur Verfügung.


Bei allen Tarifen steigt die monatliche Grundgebühr um 10,00 Euro für ein Smartphone der Einsteigerklasse oder Mittelklasse und für ein Top-Smartphone werden 20,00 Euro auf die Monatsgebühr aufgeschlagen. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei jeweils 24 Monaten und im Rahmen der Tarifbestellung wird eine einmalige Anschlussgebühr von 29,95 Euro berechnet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de