Vodafone bietet exklusiv das LG G Flex

vodafone2Das Biege-Smartphone LG G Flex kann ab Mitte Februar 2014 exklusiv beim Mobilfunkanbieter Vodafone erworben werden. Als Besonderheit verfügt das Modell über ein gebogenes Display und soll für eine bessere Sprachqualität sorgen, weil sich das Mikrofon näher am Mund befindet. Die Auflösung des sechs Zoll großen Displays liegt bei 1280*720 Pixel und gewährleistet eine optimale Darstellung der Bildschirminhalte.

Der verbaute Qualcomm Snapdragon 800 Quadcore-Prozessor arbeitet mit 2,26 Gigahertz Taktfrequenz und wird von 2 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Flashspeicher liegt bei 32 Gigabyte und ist nach dem aktuellen Informationsstand offenbar mit einer microSD-Karte nicht erweiterbar. Die integrierte Digitalkamera bietet 13 Megapixel Auflösung und kann sowohl Fotos als auch Videos in hoher Qualität aufnehmen.

Die Frontseite wurde mit einer 2,1 Megapixel Kamera für Videotelefonate versehen. Mit dem LG G Flex kann per LTE und WLAN gesurft werden. Eine drahtlose Datenübertragung wird per Bluetooth gewährleistet und für die kontaktlose Bezahlung von Einkäufen steht ein NFC-Chip zur Verfügung.


Die Rückseite des Smartphones verfügt mit dem Rear Key über ein zentrales Bedienelement. Beim Betriebssystem hatte sich LG für Google Android 4.2.2 Jelly Bean entschieden. Zu welchen Preis das LG G Flex bei Vodafone erhältlich sein wird, darüber dürfte der Mobilfunkanbieter wohl rechtzeitig informieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de