Vodafone bietet neue Smartphone-Tarife

Der Telekommunikationskonzern Vodafone hat sein Tarifangebot umgestellt und bietet ab dem 15.Oktober 2012 drei neue Smartphone-Tarife an. Die Tarife werden unter den Namen Red angeboten. Der Kunde kann zwischen Red S, M und L wählen. Die monatlichen Kosten der Tarife belaufen sich auf 39,99 Euro, 59,99 Euro und 89,99 Euro.

Der erste Tarif Red S verfügt über eine SMS-Flat, eine 200 MB Daten-Flat, Telefon-Flatrate, 2 GB Speicher Onlinespeicher und 1 Woche kostenloses Surfen im Ausland. Die Telefon-Flat erlaubt kostenlose Anrufe ins Vodafone-Netz und ein Wunschnetz oder alternativ 100 Freiminuten. Zubuchbar sind LTE und eine Data-SIM.

Der zweite Tarif Red M bietet eine SMS-Flat, eine 500 MB Daten-Flat, Telefon-Flat, 2 Wochen kostenloses Surfen im EU-Ausland und 25 GB Onlinespeicher. Als Option kann LTE und eine Data-SIM zugebucht werden. Der letzte Tarif Red L setzt sich aus einer SMS-Flat, einer Telefon-Flat, LTE, 4 Wochen kostenloses Surfen im EU-Ausland, Data-SIM und 50 GB Onlinespeicher zusammen.


Bei Red M und L kann mit der Telefon-Flat in alle deutschen Netze telefoniert werden. Jeder Tarif beinhaltet ein Smartphone. Bei Zahlung einer monatlichen Extragebühr von 10 Euro können Kunden zwischen hochwertigen Premium-Smartphones wählen. Bei den Premium-Modellen handelt es sich etwa um das Samsung Galaxy S3 oder das Apple iPhone 5. Die Mindestvertragslaufzeit wurde bei allen Tarifen von Vodafone auf zwei Jahre festgelegt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de