Vodafone passt CallYa-Tarife an

vodafone2Der Telekommunikationskonzern Vodafone hat seine Prepaid-Tarife CallYa angepasst und bietet in diesem Rahmen drei neue Tarife an. Das überarbeitete Prepaid-Modell soll am 2.Juli 2014 starten. Der Einsteigertarif Vodafone CallYa Smartpone Basic beinhaltet eine Telefon-Flatrate, eine 250 MB Internet-Flat und eine SMS-Flat. Die Telefon-Flatrate gilt für Anrufe in das Vodafone-Netz und alle deutschen Mobilfunknetze während Telefonate in andere Netze mit 9 Cent pro Minute berechnet werden.

Wer das Guthaben mit mindestens 15 Euro auflädt bekommt ein 100 Freiminuten-Paket für Telefonate in alle deutschen Netze dazu. Der zweite Tarif Vodafone CallYa Smartphone Allnet bietet eine Telefon-Flat, 100 Freiminuten, eine SMS-Flatrate und eine 250 MB Internet-Flatrate. Die Freiminuten sind für Telefonate in alle deutschen Netze gültig. Bei einer Mindest-Guthabenaufladung von 25 Euro erhalten Kunden eine Sprach-Flatrate für alle Netze dazu.

Der dritte Tarif Vodafone CallYa Smartphone Allnet-Flat verfügt über eine Telefon-Flatrate, eine SMS-Flatrate und eine 250 MB Internet-Flat. Bei allen drei Tarifen können bestehende Internetoptionen mit zusätzlichen Freivolumen für 5 Euro monatlicher Zusatzgebühr hinzugebucht werden. Die bisherigen CallYa-Prepaidtarife werden mit Einführung der neuen Tarife aufgegeben und für Bestandskunden besteht die Möglichkeit eines Wechsels.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de