WhatsApp Prepaid-Tarif bei Amazon und E-Plus

news-handy-girl3Der WhatsApp Prepaid-Tarif kann in Kürze bei Amazon bestellt und zum Tarif richtete der Mobilfunkanbieter E-Plus eine entsprechende Infoseite ein. Das Starterpaket kostet 10 Euro und beinhaltet ein Startguthaben in gleicher Höhe wodurch es rein rechnerisch kostenlos ist. Der gesamte Traffic der bei WhatsApp mit Textnachrichten, Bildern und Fotos verursacht wird, wirkt sich nicht negativ auf das Freivolumen aus. Der Kurznachrichtendienst kann somit auch ohne Guthaben genutzt werden.

Laut E-Plus habe das aufgeladene Guthaben kein Verfallsdatum aber sollte die Karte nicht innerhalb von sechs Monaten neu aufgeladen werden, dann ist eine aktive Nutzung nicht mehr möglich. Der Kunde kann dann nur noch angerufen werden. Die Prepaid-Karte wird mit der Einzahlung eines festgelegten Guthabens freigeschaltet. Bei einer Rufnummern-Mitnahme erhalten Neukunden einen Wechselbonus von 25 Euro. Jeder Anruf wird mit 9 Cent pro Minute berechnet und für jede SMS muss der gleiche Preis bezahlt werden.

Die WhatsAll-Option für monatlich 10 Euro bietet 600 Freieinheiten, die individuell für Telefonate, den SMS-Versand oder mobilen Surfen einsetzbar sind. Das Freikontigent muss Firmenangaben zufolge innerhalb eines Monats aufgebraucht werden. Nach Verbrauch der Freieinheiten wird die Bandbreite beim mobilen Surfen auf 56 Kilobit pro Sekunde reduziert aber mit dem Nachladen steht die volle Bandbreite wieder zur Verfügung. Als Zielgruppe für den WhatsApp-Prepaidtarif sind Powernutzer des Kurznachrichtendienstes angesprochen. In wenigen Tagen soll eine WhatsApp SIM App zum Google Play Store für die Verwaltung des Tarifs kostenlos verfügbar sein. Der WhatsApp Prepaid-Tarif kann bei Amazon und E-Plus bestellt werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de