Zwei neue Datentarife bei 1&1

news-laptop-girlDer Mobilfunkanbieter 1&1 hat sein Angebot um zwei neue Datentarife für Noteboosk und Tablets erweitert. Bei den beiden Tarifen handelt es sich um die Notebook-Flat Special und Tablet-Flat Special mit monatlich jeweils 500 Megabyte freien Datenvolumen. Die Grundgebühr beläuft sich bei den zwei Tarifen auf je 4,99 Euro pro Monat. Als Gegenleistung können Kunden mit einer Bandbreite von 7,2 Megabit pro Sekunde mobil surfen und sollte das Freivolumen überschritten werden, erfolgt eine Reduzierung auf GPRS-Geschwindigkeit.

Das Freivolumen kann gegen Zahlung von 2,99 Euro auf 1 Gigabyte verdoppelt werden und für 9,99 Euro erhöht sich das freie Datenvolumen auf 2 Gigabyte. Seinen bestehenden Tarifen Tablet-Flat L und Notebook-Flat L ein höheres Freivolumen von 1,5 Gigabyte statt wie bisher 1 Gigabyte spendiert. Bei der Notebook-Flat XL wurde das Datenvolumen von 2 auf 3 Gigabyte angehoben und die Tablet-Flat XL bietet nun 5 Gigabyte Surfvolumen verbunden mit maximal 21,6 Megabit Bandbreite.

Die Notebook-Flat XXL kostet 24,99 Euro statt 29,99 Euro und das Freivolumen wurde von 10 auf 7,5 Gigabyte reduziert. Alle Tarife können mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit bestellt werden. Der SMS-Versand wird mit 19,9 Cent pro SMS berechnet und für Telefonate sind ebenfalls 19,9 Cent pro Minute zu zahlen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

suchticker.de