ntvgo

Allgemeine Informationen zum Prepaid Anbieter ntvgo

N-TV ist nicht nur ein Nachrichtensender, denn mit n-tv go gibt es nun einen Ableger, der einen Prepaid Tarif anbieten kann. Das Angebot wird über das Netz von E-Plus realisiert und der einheitliche Preis kann sich wahrlich sehen lassen. Auf dem deutschen Markt finden sich nicht viele Anbieter, die so günstig sind.

Tarifdetails zu ntvgo

Für Gespräche ins deutsche Festnetz oder in ein anderes Mobilfunknetz werden nur 6 Cent für die Minute berechnet. Für die SMS hingegen müssen 10 Cent bezahlt werden. Das Abfragen der Mailbox ist kostenfrei möglich. Wer seine Rufnummer zu n-tv go mitnehmen möchte, findet dafür entsprechende Formulare. Der Vorgang kann jedoch mit Kosten verbunden sein. Neben dem Prepaid Tarif können Flat Optionen zugebucht werden.

Tarifoptionen bei ntvgo

Es gibt einmal die Internet Flat mit 500 MB und einmal eine Variante mit 5 GB. Bis zu diesem Volumen steht die maximal verfügbare Geschwindigkeit zur Verfügung. Der Preis liegt bei monatlich 7,99 Euro bzw. bei 19,99 Euro. Zudem gibt es bei n-tv go noch eigene Community Flats. Mit der SMS Community Flat können für 4,99 Euro im Monat beliebig viele SMS zu einem anderen Anwender des Anbieters geschrieben werden. Ebenso gibt es die Flatrate für Gespräche untereinander und ins deutsche Festnetz, die monatlich 12,99 Euro kosten würde.

freiwillig zubuchbare Pakete und Flatrates zur Prepaidkarte:
n-tv go! Flatrate (Anrufe ins Festnetz und zu ntvgo kosten nichts) : 12,99 €/Monat
SMS Flatrate (SMS zu ntvgo kostet nichts) : 4,99 €/Monat
n-tv go! SmartphoneFlat (HSDPA bis 500 MB Datennutzung) : 7,99 €/Monat

Aufladen:
1.) automatische Aufladung per Lastschrift (Guthaben fällt unter ein Limit und wird dann automatisch aufgeladen)
2.) setzen auf ein fixes Monatsbudget z.B. 10 Euro (Guthaben wird einmal monatlich aufgeladen)
3.) Aufladen per Überweisung
4.) Aufladen per Aufladevoucher

 

suchticker.de