allnet-flatrate

Freenet Mobile bietet neue Allnet-Flatrates

Der Mobilfunkanbieter Freenet Mobile hat sein Tarif-Portfolio erneuert und offeriert drei Allnet-Flatrates. Alle Tarife lassen sich mit und ohne 24 Monaten Vertragslaufzeit buchen. Bei Buchung mit zwei Jahren Laufzeit profitieren Kunden vom Vodafone Mobilfunknetz, die bisher mit dem Netz der Deutschen Telekom angeboten wurden.

Die erste Allnet-Flatrate freeFlat 2000 bietet für 9,99 Euro monatlich eine Sprach-Flatrate, SMS-Flatrate und eine Internet-Flatrate mit 2 GB Freivolumen. Der zweite Tarif freeFlat 3000 bietet für 11,99 Euro monatlich eine Sprach-Flatrate, SMS-Flatrate und eine Internet-Flatrate mit 3 GB Freivolumen.


Die letzte Allnet-Flatrate freeFlat 4000 umfasst für 14,99 Euro monatlich eine Sprach-Flatrate, SMS-Flatrate und eine Internet-Flatrate mit 4 GB Freivolumen. Bei der Tarifbestellung wird eine einmalige Anschlussgebühr von 19,99 Euro erhoben und 29,99 Euro sind es bei ein Monat Vertragslaufzeit. Wer sich für einen Monat Vertragslaufzeit entscheidet, muss monatlich 2,00 Euro zusätzlich bei der Grundgebühr einkalkulieren.

Die Internet-Flatrate bei den ersten zwei Tarifen beläuft sich auf bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde im Downstream und 42,2 Megabit pro Sekunde beim letzten Tarif freeFlat 4000. Realisiert wird der mobile Internetzugang über den Mobilfunkstandard LTE. Zielgruppe der drei Freenet freeFlat Allnet-Flatrates sind Kunden, die unterwegs nicht nur telefonieren oder SMS-Nachrichten versenden, sondern auch mit hoher Bandbreite im World Wide Web per LTE surfen wollen. Freenet Mobile ist das Mobilfunkangebot des Mobilfunkproviders Freenet und bietet Tarife zu günstigen Preisen.

Lamborghini-Smartphone Alpha One kostet rund 2100 Euro

news-handyDas Unternehmen Tonino Lamborghini hat mit dem Alpha On ein Lamborghini-Smartphone vorgestellt und kostet über 2000 Euro. Das Luxus-Smartphone wurde in ein Gehäuse aus Liquid Metal und Leder eingebettet. Das Design wirkt mächtig und ein wenig übertrieben.

Als CPU arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 820 Quadcore-Prozessor mit vier Kernen und kam im März 2015 auf den Markt. Unterstützt wird der Prozessor von 4 GB RAM Arbeitsspeicher. Das Display hat eine Größe von 5,5 Zoll bei 2560*1440 Pixel Auflösung und sorgt für eine kristallklare Darstellung aller Bildschirminhalte. Der Flashspeicher von 64 GB ist per microSD-Karte erweiterbar. Auf der Rückseite befindet sich die Hauptkamera mit 20 Megapixel Auflösung, optischen Bildstabilisator und einer 4K-Videoaufnahmefunktion. Wie hoch die Auflösung der Frontkamera ist, darüber veröffentlichte der Hersteller keine Informationen.

Ein dedizierter DAC-Chip soll Herstellerangaben zufolge beim Alpha One für eine bessere Wiedergabe von Audiosignale sorgen, als es bei anderen Smartphones der Fall ist und Dolby Atmos wird unterstützt. Die zwei integrierte Lautsprecher wurde nach vorne ausgerichtet. Die Kapazität des Akkus liegt bei 3250 Milliamperestunden mit einer Sprechzeit von 24 Stunden und im Bereitschaftsmodus sollen es 12 Tage sein. Google Android 7.0 Nougat wurde als Betriebssystem installiert und das Alpha One kann mit zwei SIM-Karten betrieben werden.

Das Alpha One ist im Onlineshop von Tonino Lambhorgini ab sofort für umgerechnet rund 2100 Euro bestellbar. Der Käufer erhält das Smartphone mit Lederhülle und Ladekabel, doch ein Ladegerät muss extra zugekauft werden. Im Zusammenspiel mit einem Smartphone-Tarif und Allnet-Flatrate können Kunden das Alpha One optimal nutzen, indem zwischen beruflichen und privaten Telefonate getrennt wird.

winSIM Allnet Flat LTE All 4 GB bis Ende August mit 5 GB Freivolumen

winsimDie winSIM Allnet Flat LTE All 4 GB bietet bis Ende August 2017 ein Freivolumen von 5 statt 4 Gigabyte und die Bandbreite wurde auf 225 Megabit pro Sekunde im Downstream angehoben. Von den Vergünstigungen profitieren alle Neukunden, die den Tarif bis zum 31. August 2017 bestellen.

Der Kunde erhält mit der winSIM LTE All 4 GB für 14,99 Euro monatlich eine Telefonie & SMS-Flat, 5 GB Freivolumen, LTE Turbo 225, Europa-Paket 1 GB extra und 10 Euro Wechselbonus. Das Europa-Paket beinhaltet eine Telefonie- und SMS-Flatrate nach Deutschland und ins Reiseland und 1 GB Freivolumen. Bei einer Rufnummernmitnahme können sich Neukunden über einen Wechselbonus von 10,00 Euro freuen.

Bei der Bestellung der winSIM Allnet Flat LTE All 4 GB wird ein einmaliger Anschlusspreis von 14,99 Euro berechnet. Die Flatrate verfügt über eine Datenautomatik, die nach Verbrauch des gesamten freien Datenvolumens maximal drei mal für je 2,00 Euro jeweils 100 Megabyte Freivolumen zubucht.

Nach Verbrauch der 300 MB Zusatzvolumen erhalten Kunden die Option Data Snack für 4,99 Euro mit 1 GB Freivolumen bis zu drei mal zu buchen. Wer die Option Data Snack nicht bucht, surft mit einer Bandbreite von maximal 16 Kilobit pro Sekunde im Downstream durch das Internet. Die Datenautomatik ist fest in der winSIM Allnet Flat LTE All 4 GB enthalten und kann nicht abgewählt werden. Alternativ stehen die LTE-Flatrates LTE All 2 GB und LTE All 3 GB für 7,99 Euro bzw. 10,99 Euro zur Auswahl, in denen ebenfalls die Datenautomatik integriert wurde.

Geburtstagswochen bei O2 gestartet

o2_88x31Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica feiert das 15-jähirge Bestehen von O2 mit Geburtstagswochen. Das erste Geschenk an die Kundschaft ist der Tarif O2 Free 15 mit einem monatlichen Freivolumen von 15 Gigabyte, einer Allnet-Flatrate und unbegrenzten SMS-Nachrichten.

Die Allnet-Flatrate gilt für Telefonate in alle deutschen Netze und nach Verbrauch des freien Datenvolumens steht dem Kunden noch eine Bandbreite von 1 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. Bei O2 Free 15 berechnet der Anbieter eine monatliche Grundgebühr von 29,99 Euro.

Der Tarif kann ausschließlich von Neukunden gebucht werden und kann bis September 2017 bestellt werden. Alle Nekunden, die O2 Free 15 im Aktionszeitraum bestellen, können sich zusätzlich über sechs Monate Sky Cinema oder Sky Entertainment freuen und dazu gibt es sechs Sky Supersport Tagestickets. Seine Hardware-Pakete bietet O2 zu Sonderkonditionen an, wie zum Beispiel das Samsung Galaxy S8, welches im Zusammenspiel mit einem Tarif zu monatlich 54,99 Euro bestellt werden kann.

Die Zielgruppe des O2 Free 15 sind Kunden, die unterwegs oft im Internet surfen und dabei im Volumenverbrauch anspruchsvolle Angebote wie das Streaming von Filmen nutzen. Vor allem für Poweruser dürfte der Geburtstagstarif interessant sein. Das Freivolumen von 15 GB pro Monat wird für einen Großteil der Kunden ausreichen.

Congstar Allnet Flat Plus Preisaktion

congstarDer Mobilfunkdiscounter Congstar hat die monatliche Grundgebühr seiner Allnet-Flatrate Allnet Flat Plus in einer Preisaktion von 30 Euro auf 25 Euro gesenkt. Der Preis gilt für beide Tarifvarianten, die mit festr und ohne Laufzeit buchbar sind. Bei der Bestellung wird ein einmaliger Bereitstellungspreis von 10 Euro und 30 Euro berechnet. Der Preisnachlass wird maximal für zwei Jahre gewährt, danach werden 30 Euro pro Monat erhoben. Die Gesamtersparnis über den Zeitraum beläuft sich auf 120 Euro. Wer den Standardpreis nicht zahlen möchte, der sollte die Congstar Allnet Flat Plus rechtzeitig kündigen.

Der Kunde erhält mit Congstar Allnet Flat Plus eine Allnet Telefonflat, SMS Allnet Flat und eine mobile Internet-Flatrate. Die Internetflat bietet 2 GB Freivolumen und erfolgt die Tarifbestellung bis zum 31. Mai 2017 wird ein doppeltes Datenvolumen von 4 GB gewährt. Die Bandbreite beläuft sich auf bis zu 21,2 Megabit pro Sekunde bzw. 42,4 Megabit im Downstream.

Nach dem Aktionszeitraum kostet das zweifache Freivolumen monatlich 5 Euro Aufpreis. Die SMS-Flat gilt für den SMS-Versand in alle deutschen Netze, während mit der Allnet Telefonflat in jedes Festnetz und Mobilfunknetz Deutschlands telefoniert werden kann. Auf Wunsch können mit Speed-on für 2 Euro jeweils 100 Megabyte hinzugebucht werden.

Jeder, der von der Preisaktion profitieren möchte, dem sei die Bestellung der Congstar Allnet Flat Plus bis Ende Mai 2017 empfohlen.

Simyo Blau Allnet XL bietet 3 GB Freivolumen zum Sparpreis

simyo-sliderDer Mobilfunkdiscounter Simyo offeriert mit der Simyo Blau Allnet XL einen neuen Allnet-Tarif für 11,99 Euro monatliche Grundgebühr und 3 GB Freivolumen. Der Kunde erhält mit dem Tarif eine Flatrate für den SMS-Versand und Festnetz-Telefonate. Die Bandbreite beläuft sich auf bis zu 21 Megabit pro Sekunde im Downstream. Nach Verbrauch des freien Datenvolumens wird die Datenautomatik maximal drei mal im Monat für jeweils 3,00 Euro aktiv. Im Rahmen dieser Automatik werden je 250 MB Zusatzvolumen gewährt.

Bei der Bestellung der Simyo Blau Allnet XL wird kein einmaliger Anschlusspreis erhoben und nach Ablauf der 24 Monate Vertragslaufzeit werden 23,99 Euro statt 11,99 Euro monatliche Grundgebühr berechnet. Die Flatrate gilt für den SMS-Versand und alle Telefonate innerhalb Deutschlands.

Alternativ stehen die beiden Allnet-Tarife Blau L und Blau Allnet L für 7,99 Euro und 15,99 Euro pro Monat zur Auswahl. Das Freivolumen bei Blau L beträgt 1 GB und es werden 300 Freieinheiten für Telefonate bzw. SMS geboten. Beim Tarif Blau Allnet L werden 2 GB Freivolumen und eine Flatrate für Telefonate bzw. SMS geboten. Die drei Tarife haben jeweils 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Die Mobilfunktarife Blau 9 Cent, Blau M und Blau L haben keine Laufzeit.

Modeo bietet neue Allnet-Flat zum Sparpreis

news-handy-girlDer Mobilfunkdiscounter Modeo hat sein Tarifportfolio um eine Allnet-Flat zum Sparpreis für die ersten zwei Jahre Vertragslaufzeit erweitert. Der Kunde erhält mit der Modeo Allnet-Flat für 6,99 Euro eine Sprach-Flat und eine Internet-Flat mit 1 GB Freivolumen. Der SMS-Versand wird mit 19 Cent pro Kurznachricht berechnet. Bei der Internet-Flat wird eine Bandbreite von bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde im Downstream.

Die Sprach-Flat gilt für Telefonate in alle deutschen Netze. Nach den ersten 24 Monaten steigt die monatliche Grundgebühr auf 29,99 Euro. Bei der Bestellung der Modeo Allnet-Flat wird eine einmalige Anschlussgebühr von 39,99 Euro berechnet. Die Kosten für den SMS-Versand sind mit 19 Cent pro Kurznachricht sehr hoch, weil sich die Gebühr bei der Konkurrenz auf durchschnittlich 9 Cent beläuft.

Realisiert wurde die Modeo Allnet-Flat über das Mobilfunknetz von Vodafone und gewährleistet eine relativ gute Zuverlässigkeit. Die einmalige Anschlussgebühr kann gespart werden, indem nach Aktivierung der SIM-Karte innerhalb von sechs Wochen eine SMS „AP Frei“ an die Kurzwahl 8262 gesendet wird.

Die Modeo Allnet-Flat ist in den ersten 24 Monaten der Vertragslaufzeit preislich sehr attraktiv, doch nach Ablauf der zwei Jahre erfolgt eine massive Verteuerung und sollte vor der Tarifbestellung bedacht werden.

Neue winSIM Allnet-Flat LTE All 1 GB ein Schnäppchen

winsimDie neue winSIM Allnet-Flat LTE All 1 GB kann bis zum 31.März 2016 für 6,99 Euro monatliche Grundgebühr bestellt werden. Der Kunde erhält dafür eine Telefon-Flat, SMS-Flat und 1 GB Freivolumen. Die Telefon-Flat gilt für Anrufe in alle deutschen Netze und mit der SMS-Flat lassen sich unbegrenzt SMS-Nachrichten versenden. Zur Realisierung seines mobilen Internet beit der LTE All 1 GB setzt winSIM auf das O2 LTE-Netz und davon profitieren die Kunden mit 50 Megabit Bandbreite.

Das monatliche LTE-Freivolumen beläuft sich bei Zahlung von 9,99 Euro auf 2 GB und für 12,99 Euro gewährt der Anbieter ein freies Surfvolumen von 3 GB. Der Tarif beinhaltet eine Datenautomatik, die automatisch nach Verbrauch des Freivolumens ein Zusatzkontigent von 100 Megabyte zubucht. Die Kosten für das Zusatzvolumen belaufen sich auf 2,00 Euro und maximal wird die Datenautomatik drei Mal im Monat aktiv.

Die winSIM LTE All 1 GB kann monatlich gekündigt werden und ist mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit buchbar. Jeder der sich bei allen drei Tarifvarianten für die Laufzeitversion entscheidet muss drei Monate lang keine Grundgebühr zahlen. Bei der Tarifbestellung wird ein einmaliger Anschlusspreis von 9,99 Euro erhoben und mit einer Rufnummernmitnahme erhalten Neukunden einen auf 25,00 Euro belaufenden Wechselbonus.

Smartmobil Allnet-Flat mit 3 GB LTE-Flatrate

Simmkarten-2Der Mobilfunkanbieter Smartmobil bietet mit LTE 1500 Special diesen Monat eine Allnet-Flatrate an, die monatlich 19,99 Euro kostet und mit 3 Gigabyte das doppelte Freivolumen umfasst. Der Tarif besteht aus einer Telefonie-Flat, SMS-Flat und 3 GB LTE Freivolumen. Die Bandbreite beläuft sich auf bis zu 50 Megabit pro Sekunde und wird über das LTE-Netz von O2 realisiert. Nach Verbrauch des gewährten monatlichen Freivolumens schaltet sich die Datenautomatik maximal drei mal im Monat ein.

Die Datenautomatik bucht automatisch 100 Megabyte für 2 Euro und wurden die 300 Megabyte verbraucht, erfolgt für den Rest des Monats eine Reduzierung der Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit. Die Allnet-Flatrates für Telefonate und SMS-Versand gelten für alle deutschen Netze.

Die Vertragslaufzeit beträgt nur ein Monat und bei der Bestellung wird ein einmaliger Anschlusspreis von 29,99 Euro berechnet. Bei einer Rufnummernmitnahme erhält der Kunde einen Bonus von 25 Euro. Der Allnet-Tarif LTE Special 1500 richtet sich an alle Nutzer, die gerne unterwegs surfen und sich vertraglich flexibel verpflichten möchten.

Online-Rabatt bei Congstar Allnet-Flats verlängert

congstarBeim Mobilfunkdiscounter Congstar wurde der Online-Rabatt für die Allnet-Flatrates Allnet Flat und Allnet Flat Plus auf den 31.März 2016 verlängert. Bei Bestellung einer der zwei Allnet-Flatrates mit 24 Monaten Vertragslaufzeit erhalten Neukunden den optionalen Datenturbo inlkusive doppelten Freivolumen und verdoppelter Bandbreite kostenlos dazu.

Der Tarif Congstar Allnet Flat bietet mit dem Datenturbo ein Freivolumen 1 GB und eine Telefon-Flatrate für alle deutschen Netze. Die Bandbreite beläuft sich auf 28 Megabit pro Sekunde. Monatlich sind für die Congstar Allnet Flat nur 20,00 Euro fällig.

Die Congstar Allnet Flat Plus umfasst 2 GB Freivolumen, 42 Megabit Bandbreite, eine Telefon-Flat und eine SMS-Flat. Die monatliche Grundgebühr beträgt 30 Euro. Die Gesamtersparnis für den eigentlich kostenpflichtigen Datenturbo beläuft sich auf 120 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit von zwei Jahren.

Zu Aktionspreisen sind bei Congstar derzeit aktuelle Smartphones wie das Samsung Galaxy S5, das Samsung Galaxy S6 Edge oder das Apple iPhone 6S 64 GB erhältlich, deren Kaufpreis entweder sofort oder in 24 Monatsraten gezahlt werden kann. Wer eine Allnet-Flatrate mit doppelter Bandbreite und Freivolumen sucht, der sollte sich die Congstar Allnet Flat und Congstar Allnet Flat Plus mal anschauen. Bei Bestellung bis Ende März 2016 lassen sich 120 Euro sparen.

suchticker.de