blau

Samsung Galaxy S7 mit Blau Allnet XL und 450 Euro Ersparnis

Das Oberklasse-Smartphone Samsung Galaxy S7 gibt es beim Mobilfunkanbieter Blau aktuell mit der 4 GB Allnet Flat Blau Allnet XL für 34,99 Euro monatliche Grundgebühr. Bei der Bestellung werden 0,00 Euro statt 29,99 Euro Anschlusspreis bezahlt und der Onlinevorteil beläuft sich den Angaben zufolge auf rund 450 Euro.

Das Samsung Galaxy S7 steht in den drei Gehäusefarben Gold, Schwarz und Pink-Gold mit 32 GB Flashspeicher zur Auswahl. Der interne Speicher ist mit einer microSD-Karte um bis zu 200 Gigabyte erweiterbar. Gegen Staub und Wasser ist das Smartphone dank IP68-Zertifizierung geschützt. Als CPU dient ein Octacore-Prozessor, dessen vier erste Kerne mit 2,4 Gigahertz und die anderen Kerne mit je 1,6 Gigahertz getaktet sind. Unterstützt werden die Prozessoren von 4 GB RAM. Die Hauptkamera hat 12 Megapixel Auflösung mit UHD-Videofunktion, Autofokus, Digitalzoom und Fotolicht. Auf dem 5,1 Zoll Super AMOLED-Display wird mit einer UHD-Auflösung von 2560*1440 Pixeln gearbeitet und als Betriebssystem läuft Google Android 6.0 Marshmallow auf dem Samsung Galaxy S7.


Der Tarif Blau Allnet XL bietet für 34,99 Euro pro Monat eine Allnet-Flat für alle deutschen Mobilfunknetze und das Festnetz, 4 GB monatliches Freivolumen und kostenlose Anrufe zur Blau Mailbox innerhalb Deutschlands. Die Bandbreite beim mobilen Surfen liegt bei bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde im Downstream, 11,1 Megabit im Upstream und wird per LTE realisiert. Nach Verbrauch des Freivolumens wird die Bandbreite bis zum Ende des aktuellen Abrechnungsmonats auf 64 Kilobit pro Sekunde reduziert. Die Mindestvertragslaufzeit der Blau Allnet XL beläuft sich auf 24 Monate und sollte bei der Bestellung des Tarifs bedacht werden.

Neukundenaktion bei Blau mit Allnet-Flat

blauDer Mobilfunkanbieter Blau hat eine Neukundenaktion gestartet, in deren Rahmen bei einer Bestellung der Allnet.-Flat im ersten Jahr monatlich nur 14,90 Euro zu zahlen sind und 19,90 Euro ab dem zweiten Jahr. Die Ersparnis beläuft sich auf 60,00 Euro. Der Tarif beinhaltet eine Telefon-Flatrate, eine Mobilfunk-Flatrate und eine 500 MB Internet-Flatrate. Die Bandbreite beläuft sich auf bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde und wird per HSDPA realisiert.

Die Neukundenaktion läuft bis zum 31.August 2015 und bei einer Bestellung des Tarifs wird eine einmalige Anschlussgebühr von 19,90 Euro. Online kann die Allnet-Flat ab dem 21.Juli 2015 zu den genannten Konditionen im Rahmen der Neukundenaktion bestellt werden. Im stationären Handel ist die Allnet-Flat bereits seit dem 1.Juli 2015 bestellbar.

Bei der Internet-Flat wird die Bandbreite auf GPRS-Tempo reduziert, sobald das gewährte Freivolumen von 500 Megabyte verbraucht wurde. Der SMS-Versand wird mit 9 Cent pro Nachricht berechnet. Die Zubuchung von 1 GB Freivolumen und einer SMS-Flatrate kostet jeweils 5 Euro pro Monat. Zur Realisierung seines Angebots nutzt Blau das Mobilfunknetz seines Mutterkonzerns Telefonica Deutschland. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Mobilfunkmarke Base soll eingestampft werden

baseDer Mobilfunkanbieter Telefónica soll nach einem Bericht des Manager Magazin die Mobilfunkmarke Base einstampfen. Die beiden Marken Simyo und blau sollen außerdem zusammengeschlossen werden. Laut dem Bericht sei eine Auslagerung der Callcenter an einen britischen Anbieter geplant. Von den Konzernplanungen seien mehr als 1000 Mitarbeiter betroffen. Im Mai 2014 hatte der spanische Telekommunikationskonzern Telefónica den Mobilfunkanbieter E-Plus übernommen und eine Überprüfung aller Mobilfunkmarken angekündigt.

Nach bislang vorhandenen Informationen soll die Marke E-Plus eingestellt und Base für Vertragstarife weiterhin angeboten werden. Das Unternehmen führt zahlreiche Mobilfunkmarken in seinem Portfolio aber zum Teil soll diese Namensvielfalt zugunsten einer einheitlichen Marke Telefónica Deutschland verschwinden. Eine Fusionierung der beiden Mobilfunkdiscount-Marken Simyo und blau scheint logisch, weil so das Mobilfunkangebot gestrafft wird.

Auf dem deutschen Mobilfunkmarkt zählt E-Plus zu den führenden Anbietern. Sein Mobilfunknetz rüstete der Mobilfunkanbieter in den letzten Jahren verstärkt mit UMTS, HSDPA und LTE auf. In der Vergangenheit galt E-Plus stets als Nachzügler in Bezug auf den Ausbau und Aufrüstung seines Mobilfunknetzes. Das Tarifangebot des Unternehmens umfasst Prepaid-Tarife, Vertragstarife, Firmen-Tarife, Smartphone-Tarife und Datentarife. Bei E-Plus können Kunden auch aktuelle Smartphones zu ihren Tarifen hinzubestellen.

blau Mobilfunk startet Geburtstagsaktion

blauDer Mobilfunkdiscounter blau feiert seinen 9.Geburtstag und hat dazu eine Aktion gestartet, die vom 16.September bis 30.September 2014 läuft und sich an Neukunden richtet. Die Käufer des neuen blau Startpakets profitieren im Rahmen der Geburtstagsaktion von Vorteilen. Die buchbaren Optionen 1 GB Internet Flat-Paket, Smartphone-Paket und Allnet-Flat sind zwei Monate von der Grundgebühr befreit. Die Käufer des 9 Cent Startpakets erhalten während des Aktionszeitraums ein Startguthaben von 15 Euro.
Weiterlesen

Blau Internet Flat zwei Monate kostenlos

blauDer Mobilfunkanbieter Blau hat eine neue Aktion gestartet in deren Rahmen die Internet Flat zwei Monate kostenlos genutzt werden kann. Die Bestellung muss allerdings bis zum 1.Juni 2014 erfolgen. Die Blau Internet Flat beinhaltet ein monatliches Freivolumen von 1 Gigabyte während für Telefonate und jede Kurznachricht eine auf 9 Cent belaufende Gebühr berechnet. Gesurft wird mobil mit einer Bandbreite von bis zu 42 Megabit pro Sekunde und es wird das UMTS-Netz von E-Plus genutzt. Die Bandbreite wird auf GPRS-Geschwindigkeit heruntergefahren sobald das Freivolumen aufgebraucht wurde.
Weiterlesen

blau Internet-Startpaket

blauDer Mobilfunkdiscounter blau hat sein Angebot um das Internet-Startpaket erweitert und kann ab dem 16.April 2014 bestellt werden. Das Internet-Startpaket kostet 9,90 Euro, beinhaltet eine Prepaid-SIM-Karte und 1 GB Freivolumen. Der Tarif richtet sich vor allem an Tablet-Nutzer, die unterwegs gerne im Internet surfen möchten. Die SIM-Karte muss einfach in das Tablet eingelegt und freigeschaltet werden um mobil surfen zu können.
Weiterlesen

suchticker.de