Kodak

Kodka Ektra – Erstes Kamera-Smartphone von Kodak

Weihnachten-1Das Kodak Ektra ist das erste Kamera-Smartphone des US-Kameraherstellers Kodak und wird ab Dezember 2016 für 499 Euro erhältlich sein. Die Besonderheit ist das Gehäuse welches an das Design der Kodak Ektra aus dem Jahr 1941 erinnert und auf der Rückseit eine Kameralinse mit rund zwei Zentimeter im Durchmesser zeigt.

Als zentrale Recheneinheit wurde ein Mediatek Helios X20 Decacore-Prozessor mit elf Kernen gewählt, die mit jeweils 2,3 GHz getaktet wurden und Unterstützung von 3 GB RAM erhalten. Die Hauptkamera auf der Gehäuserückseite arbeitet mit 21 Megapixel Auflösung und einem Dual-LED-Blitz. Selfies und Videotelefonate können mit der 13 Megapixel Frontkamera gemacht werden. Der interne Speicher von 32 GB ist per microSD-Karte um 128 GB erweiterbar.


Bei den Sensoren stehen Umgebungslicht, Beschleunigungssensor, Gyroskop, E-Kompass und ein Annäherungssensor zur Verfügung. Im Kommunikationsbereich stehen alle modernen Standards inklusive LTE zur Nutzung bereit. Mobile Navigation wurde mit GPS und Glonass verbaut. Auf dem 5 Zoll FullHD IPS-Display werden alle Bildschirminhalte erstklassig dargestellt und Google Android 6.0 Marshmallow wurde als Betriebssystem installiert. Wer gerne unterwegs fotografiert, dem sei das Kodak Ektra Kamera-Smartphone zum Kauf empfohlen. Die Markteinführung erfolgt im Dezember und somit könnte man das Kodak Ektra auch zusammen mit einem passenden Smartphone-Tarif als Weihnachtspräsent verschenken.

suchticker.de